Webbrowser Login Anfänger

  • VB.NET

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Thunderbolt.

    Webbrowser Login Anfänger

    Hallo,
    da ich noch ein Anfänger bin und schon vieles Probiert habe, es aber trotzdem nicht funktioniert wie ich mir das vorstelle, wollte ich hier um Hilfe fragen.

    Ich will ein Programm erstellen, dass per Webbrowser auf die Seite kommt und dort die Felder wie z.B. Vorname, Nachname über Textboxen und einen Button gefüllt werden.

    Auf anderen Seiten funktioniert das auch echt gut, nur bei Web.de nicht so richtig.

    Ich wollte es über z.B. für den Vornamen so machen:

    Webbrowser1.Document.Getelementbyid("id2e").Setattribute("value",Textbox1.Text)

    oder

    Webbrowser1.Document.Getelementbyid("id4").Setattribute("value",Textbox1.Text)

    Allerdings funktioniert es nicht und ich weiß nicht weiter... ;( ;( ;(
    Hallo,

    Wilkoomen im Forum.

    Wer in Gottes Namen braucht ein Tool um EmailAccounts anzulegen? Willst du mit Spams rumschleudern?
    Ich bin auch ziemlich sicher das dies nicht so ganz "sauber" ist, was deren AGB's angeht.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Es sollte eigtl. als Übungssache dienen, weil ich dachte es würde einfach gehen.
    Reiner Zufall, dass ich auf Web.de gekommen bin.
    Es könnte auch irgend ein Forum sein oder dergleichen.

    Um wirklich Emails zu erstellen, müsste ich mich auch noch mit dem Captcha beschäftigen und/oder es umgehen und das ist ja nicht der Sinn eines Captchas. Außerdem ist es auch nicht mein Ziel.

    Mich würde nur Interessieren, warum es bei dieser Seite nicht funktioniert.

    lg
    Es wird funktiontionen wenn du nicht versuchst den Text dort als src-attribute zu setzen, ich habe nicht geschaut was für Elemente das sind. InnerHtml oder Value passt schon eher. das sind aber keine Attribute. Aufgrund des Captcha's glaube ich dir das mal und gebe den Hinweis, auch wenn es ein nicht so schwer zu knackendes Captcha zu sein scheint.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Dieses Thema ist bedenklich, weil dadurch eben „tolle“ Spamtools entstehen können. Selbst wenn du seriöse Absichten hast, können Lösungen auch feindlichen Aktivitäten Beihilfe leisten.

    // Geschlossen
    Mit freundlichen Grüßen,
    Thunderbolt