Zahlenwerte der Y-Achse bei Charts selbst festlegen

  • VB.NET

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DMA.

    Zahlenwerte der Y-Achse bei Charts selbst festlegen

    Hallo ihr Lieben.
    Ich versuche gerade meine ersten Gehversuche mit Charts-Objekt (Visual Basic, VisualStudio Community 2017) und versuche ein xy-Koordinatensystem zu gestalten: Achsen festlegen, Farben definieren, Achsenbeschriftung etc.
    Ich habe bisher nicht geschafft,
    - die Zahlenwerte der Y-Achsen selbst zu vergeben. Die y-Achse soll z.B. von -4 bis +4 laufen. Das tut sie auch. Sie soll aber mit einem Intervall von 1 beschriftet werden, beginennd bei -4. Danach -3, -2, -1, usw. ... bis +4. Stattdessen wird die Achse mit einem Intervall von 1,6 beschriftet. Für die X-Achse habe ich dieses Problem nicht gehabt.
    - Als Diagrammtyp habe ich Linie gewählt und ein Rechteck gezeichnet. So weit so gut. Ist es möglich, die Kanten des Rechtecks als Pfeil darzustellen? So z.B. als Andeutung , dass die Linien Vektoren sind?

    Gruß

    Edit: Ich dachte, DateiHochladen heisst Quelltext anzeigen. Dem ist es anschinend nicht so. Wie kann ich das Beispielprogramm als Quelltext anzeigen lassen?


    Der Programmtext ist nur Experiment:

    Form1.vb
    Willkommen im Forum.
    Quelltext zu posten ist auch ohne [Erweiterte Antwort] möglich. Einfach als Text in den Post reinkopieren und mit passenden Tags, also den [vbnet]-Tags umschließen.

    Für die Y-Achse stellst Du bei Bezeichungen -> LabelStyle und bei Rasterteilstriche -> MajorGrid jeweils Interval = 1 ein. Auch wenn die Designer-ComboBox nur Auto anzubieten hat: Einfach den Wert selber eintragen und mit [Enter] bestätigen.

    Ohne besseres Wissen: Ich glaube nicht, dass das Chart für die Darstellung Vektoren gemacht/gedacht ist.
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Häufig von mir verwendete Abkürzungen: CEs = control elements (Labels, Buttons, DGVs, ...) und tDS (typisiertes DataSet)
    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht in den Spekulatiusmodus gehen.
    Noch mal: Danke für eure Antworten-

    Unter Kurvendarstellung/Koordinatensysteme hatte ich Charts gefunden. Das ist anscheinend wörtlich gemeint.
    Charts sind nicht zur Darstellung irgendwelcher Figuren gedacht. Ausserdem stelle ich fest, in Charts-Objekte sind nach meinem Geschmack
    zu viele Automatismen eingebaut.
    Die andere Möglichkeit zur Realisierung der Kurven/Koordinaten aber auch Figuren ist anscheinend GDI/GDI+. In diesem Fall muss man wohl
    jede Kleinigkeit selbst realisieren.
    Beides hat seine Vor- und Nachteile.
    Habt ihr eventuell ein Link für ein Beispielprogramm mit GDI/GDI+ zur Darstellung der der Kurven/Koordinaten?

    Gruß