ActiveDirectory-Auslesen

  • VB.NET

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von EaranMaleasi.

    ActiveDirectory-Auslesen

    Moin!
    ich möchte den Vor- und Nachnamen des Anwenders über das ActiveDirectory auslesen.

    Alle Beispiele brauchen DirectorySearcher.

    Ich finde aber nicht welchen Verweis ich setzen muss.

    System.DirectoryServices.AccountManagement ist es nicht!

    Kann mir einer weiterhelfen?

    Gruß Jan
    He... pssst... du da!
    Schonmal von Google gehört?
    Das is so ein Ding... da gibt man was ein... und es spuckt dann andere Dinge aus!
    Ne, ich mein das Ernst... Ehrlich man!
    Schonmal probiert? Ist ne echt geile Sache, aber aufpassen, kann süchtig machen!
    Hier... ich zeigs dir mal:
    Geh auf... ähm... google.de und... wonach willst du suchen?
    DirectorySearcher? was'n das? Egal! Gib das ein und...
    Da schau, ganz viele Links! Ist das nicht geil? Hier schau dir mal den ersten hier an:
    docs.microsoft.com/de-de/dotne…r?view=netframework-4.7.2

    Hmm... der faselt irgendwas was von .NET Framework... System.DirectoryServices ... das es das seit .NET 1.1 gibt?
    Blick ich nicht, aber egal. War geil, oder? Aber hey... sags keinem Weiter okay? Das ist nun unser kleines Geheimnis... Hi hi.

    Spaß beiseite. Das Forum sollte nicht die erste Anlaufstelle für auftretende Fragen sein, Google oder eine Suchmaschine deiner Wahl sollte das sein.
    10 Sekunden googlen vs die Hoffnung das es jemand irgendwann ließt und darauf antwortet.
    So gerne wir auch anderen bei ihren Problemen helfen, das ist eigentlich kein Problem, bei dem wir helfen müssen sollten.
    Mag arrogant klingen, doch ich meine es absolut ernst.
    Ein Entwickler, der bei jedem kleinsten Problem direkt seine Kollgen fragt wird schnell den anderen auf die Nerven gehen, und gilt als unfähig selbsständig Lösungen für Probleme zu finden, was eigentlich das absolute Hauptmerkmal eines jeden Entwicklers sein sollte. Sein Hirn teilweise für Stunden über ein Problem zu zermartern ist keine Seltenheit, gerade in Bereichen, in denen man mit niemandem sonst reden kann.

    Ich mag dir wirklich nicht unterstellen dir darüber nicht schon den Kopf zerbrochen zu haben, doch wenn mich eine einzige Suche bei Google und dort direkt der erste Link, und das ohne mir Gedanken zu den gesuchten Schlagwörtern zu machen, zum Ziel führt, kann ich leider nicht davon ausgehen, so sehr ich es auch möchte.

    Und warum ich dann so viel Zeit investiere, um diesen Text zu schreiben?
    Einfach, weil ich, wie die meisten hier die Fragen beantworten, dir nicht einfach nur Lösung hinklatschen wollen, sondern dich dabei unterstützen wollen Programmieren zu lernen, und damit auch die Kunst der Recherche.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen