Ideen für kleine Spiele

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gonger96.

    Ideen für kleine Spiele

    Hallo,

    ich programmiere in letzter Zeit eine kleine Spielesammlung mit einfachen Spielen.
    Ich habe jetzt schon:
    - Hangman (Galgenmann)
    - TicTacToe
    - PingPong

    Habt ihr noch Ideen für weitere, kleine, einfache Spiele?

    (Ideen von euch)

    - Ugh!
    - Schiebepuzzle 4x4

    LG
    Florian

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „flori2212“ ()

    Ich hatte schon mal überlegt Ugh! Nachzumachen.

    Das war Klasse.

    en.m.wikipedia.org/wiki/Ugh!

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    hier hat doch neulich jemand ein Schiebe-Puzzle gecodet - du, noFear hattest doch auch eine Variante davon eingereicht.
    Das passt hier doch ideal, odr?

    Also mit "Schiebe-Puzzle" meine ich eine Matrix 4*4, und darin sind 15 Zahlen, ganz durcheinander. Eine Stelle ist folglich frei, und durch herumschieben der Zahlen auf die freie Stelle soll man die Zahlen iwann in richtige Reihenfolge bekommen.
    Und der TE ist auch hier der TE. :)
    Steht also denke ich auf seinem Plan.

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Die Idee mit dem Schiebepuzzle habe ich auch gehabt - deshalb die andere Frage :)

    Allerdings weiß ich nicht, wie ich diese umsetzen soll.
    Wenn ich die Felder einfach zufällig vom Programm anordnen lasse, kommt es oft vor, dass das Puzzle "unlösbar" ist.
    Ich habe allerdings keine Idee, wie ich das verhindern kann.

    Vielleicht hat ja einer von euch einen Denkanstoß für mich :) .

    LG
    Florian

    flori2212 schrieb:

    Vielleicht hat ja einer von euch einen Denkanstoß für mich

    In meinem Beispiel habe ich es so gemacht das ich einfach ein Shuffle gemacht habe. Der einfachheit halber für dieses Demo.

    Wenn du es immer lösbar haben willst dann Simuliere einfach ein "händisches" verschieben. Also so als würde ein Mensch es verschieben.
    Soll bedeuten das in einer Schleife die Steine verschoben werden, und zwar nur die Steine welche verschoben werden können weil der "Leerplatz" daneben ist.

    So kannst du auch "Schwierigkeitsstufen" realisieren. Je größer die Schwierigkeitsstufe desto mehr durchgänge der Schleife.
    Ich habe das grade probiert, funzt tadellos. Ne mehr "logik" du da reinbringst desto besser ist es für das spiel.

    Beispielsweise kann man ein paar mal die schleife durchgehen und ein paar mal von hinten, damit die Steine nicht immer in die selbe Richtigung verschoben werden.
    Die Fantasie ist hier gefragt. Dadurch das ich alles mittels binding gelöst habe musst du lediglich die AllButtons Auflistung manipulieren und die Steine bewegen sich. Könnte man noch besser machen , aber ich denke für das kleine Spiel reicht das ja.

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Da fällt mir ein.

    Wie wäre es mit Snake - wie auf den alten Nokia Handys??

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##