Artikel 13 und Upload-Filter

Es gibt 143 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von xChRoNiKx.

    vb-paradise kann aktiv dagegen vorgehen!
    foren-gegen-uploadfilter.eu/
    Bitte benutze OPTION STRICT ON.
    Und optional OPTION EXPLICIT ON.
    Hier ein CODE-CONVERTER.

    Suchanfragen-Ansatz für GOOGLE.
    Prüfe deinen Beitrag in einer RECHTSCHREIBPRÜFUNG.

    Die Politiker, die keine Ahnung haben, entscheiden über Dinge, von denen sie nichts wissen - Super Kombo!

    Dennoch halte ich es fast für Unmöglich, diesen Unsinn noch zu Stoppen. Die WOLLEN das um JEDEN Preis! Und ich denke, sie werden es schaffen.

    Dann werden sie nach einiger Zeit merken, dass es im Netz Runig wird ... die Leute werden das Netz dann mehr meiden als nutzen.

    Dann wird die Politik wach und schimpft auf die Nerds, weil sie ja eh an allem schuld sind.

    Ende und aus *g*

    PS: Man müsste, wenn das durch geht, gerade dann, eine Seite machen, wo gegen A13 nur noch verstoßen wird! Eine Art Mittelfinger an die Politik.
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!
    @chenjung das Problem ist das dadurch das Problem Rechte im Netz verletzten nicht aufhört.
    Die ganzen "illegalen" Seiten werden munter weiter Online sein ohne Filter weil die einfach nicht zu fassen sind.

    Ergo trifft das ganze genau die Falsche sparte des Internets. Aber sowas verstehen die ja nicht. Viele der Politiker sehen da leider nur die Lobby
    die sich dann freut das sie Lizenzen verkaufen können und noch mehr Geld machen.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    @xChRoNiKx:
    Ganz genau.

    Wir wissen ja alle, wer die Macht hat. Die Politik ist nur die Puppe für die Wirtschaft.

    Die Wirtschaft lenkt, zwar im Hintergrund, aber es ist nunmal so. Auch wenn einige sagen, das stimmt nicht, ist es so! Und wird auch immer so bleiben.

    Politischemacht = Wirtschaft.
    Wirtschaft = Politischemacht.
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!
    youtu.be/3xCfwbJYWuM

    Dieser Artikel ist schlicht und ergreifend unmöglich. Somit denke ich nicht, dass, selbst sollte er durchkommen, dieser uns lange plagen wird..

    LG
    Bitte benutze OPTION STRICT ON.
    Und optional OPTION EXPLICIT ON.
    Hier ein CODE-CONVERTER.

    Suchanfragen-Ansatz für GOOGLE.
    Prüfe deinen Beitrag in einer RECHTSCHREIBPRÜFUNG.

    xChRoNiKx schrieb:

    Viele der Politiker sehen da leider nur die Lobby
    die sich dann freut das sie Lizenzen verkaufen können und noch mehr Geld machen.


    Und ich vermute, dass das böse erwachen für die Lobby dann kommt. Mal ganz ehrlich, die großen Plattformen Lizenzieren oder Filtern bisher schon, sobald sie auf ein urheberrechtlich geschütztes Werk aufmerksam gemacht werden. Von denen dürfte es nichts zusätzliches zu holen geben (zumindest nicht im nennenswerten Umfang). Bleiben also die eher kleinen/unscheinbaren Seiten, welche vielleicht bei keinem Urheber im Fokus waren, aber durch "Mundpropaganda" indirekt zu Einkünften für den Urheber geführt haben. Diese werden in meinen Augen über kurz oder lang aufgeben, das sie sich das ganze Filter-/Lizenzzeugs nicht leisten können. Also fällt auch die Mundpropaganda weg.
    Und mit Artikel 11 wird es ähnlich laufen. Google hat in Deutschland schon ein Freifahrtschein bekommen. Wenn das auf EU Ebene nicht passiert, macht Google News dicht. Das wurde indirekt schon angekündigt. Hier wird also keine Mehreinnahmen geben. Bei anderen Webseiten dürfte vielleicht der eine oder andere Euro zu holen sein, den großen Sprung werden die aber sicherlich nicht machen.
    Wenn sie dann alles kaputt gemacht haben (in der EU) werden sie merken, dass es eine dumme Idee war.

    Zumal, warum sollten wir nicht via VPN auf US Seiten zugreifen? Der A13 gilt ja nur für die EU nicht Weltweit.
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!

    chenjung schrieb:


    Zumal, warum sollten wir nicht via VPN auf US Seiten zugreifen? Der A13 gilt ja nur für die EU nicht Weltweit.


    Weil alle Seiten die innerhalb der EU erreichbar sind dann das umsetzten müssen, ansonsten riskieren sie Strafen.
    Und welche Große Seite verzichtet freiwillig auf die EU Kunden?
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    WENN sie noch Umsatz machen, das ist ja mehr oder weniger dann die Frage.

    Wie sieht das aus, wenn ich meine Homepages auf US Server lege und dort weiterhin meine Website betreibe, mit Videos / Memes und co? Greift dort dann auch das EU Recht oder zählt dann die Gesetzlage in den USA?
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „chenjung“ ()

    Hey zusammen!

    Da dieses Thema auch dieses Forum, wie wir es aktuell kennen und nutzen, in Gefahr bringt, sollte es Realität werden,
    würde ich vorschlagen, dass wir uns den Protesten mit dem Forum anschließen. Es gibt aktuell zwei große Protestaktionen
    der EU Foren:

    3. März: Uploadfreier Sonntag
    und
    23. März: Foren im Wartungsmodus ("Wir reparieren das Internet")

    Infos zu den Aktionen gibt es unteranderem hier: Klick mich!

    Ich würde es wirklich sehr willkommen heißen, wenn auch dieses große Forum mit all seinem "Einfluss" auf das Problem aufmerksam machen würde.
    Die Aktionen gehen jeweils "nur" 24h und wären damit keine besonders große nachhaltige Beeinträchtigung für das Forum und dessen Besucher.
    Im Gegenteil: Als Teil der Aktion könnte auch eine Menge Aufmerksamkeit auf das Forum fallen.
    Es wäre meiner Meinung nach eine Überlegung wert, @Marcus Gräfe & Team!
    Ich bin nun seit ca 2 Jahren Mitglied in diesem Forum und würde gerne für den Bestand dieses Forums demonstrieren und kämpfen!
    Ich habe mir hier sehr viel Wissen aneignen können und hier wurden viele Probleme, auf welche ich im IT Bereich gestoßen bin, gelöst.
    Und da spreche ich sicher für die Allgemeinheit hier.
    Man kann sich bei der "Foren-Gegen-Uploadfilter"-Aktion auch offiziell aus Forum eintragen und bekommt dort ein kostenfreies Addon zur Verfügung gestellt, mit welchem sich das Vorhaben der Protestaktionen leicht umsetzen lässt. Somit wäre die Teilnahme auch kein großer Aufwand für das Team.
    In meinen Augen spricht also nichts gegen eine solche Aktion.
    Infos zu den Addons gibt es unteranderem auch hier: Klick mich!

    LG
    David
    Bitte benutze OPTION STRICT ON.
    Und optional OPTION EXPLICIT ON.
    Hier ein CODE-CONVERTER.

    Suchanfragen-Ansatz für GOOGLE.
    Prüfe deinen Beitrag in einer RECHTSCHREIBPRÜFUNG.

    Die Abstimmung soll nun vorgezogen werden, um die Demos am 23. März ins Leere laufen zu lassen:

    heise.de/newsticker/meldung/Pr…ht-vorziehen-4325821.html
    presseportal.de/pm/76876/4209142
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen
    Hier auch ein paar Demo Termine für Heute wer da Zeit hat:


    Und hier mal noch der Link zur Facebook Seite dort findet man immer ganz aktuell wo es noch Demos geben soll usw.: facebook.com/Savetheinternetinfo/
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Unglaublich!
    Ich halte das für einen Skandal!
    youtu.be/0fvMxP_qa_M
    Bitte benutze OPTION STRICT ON.
    Und optional OPTION EXPLICIT ON.
    Hier ein CODE-CONVERTER.

    Suchanfragen-Ansatz für GOOGLE.
    Prüfe deinen Beitrag in einer RECHTSCHREIBPRÜFUNG.

    Drahuverar schrieb:

    Super dreist wie schnell nun agiert wird bezgl Abstimmung,...


    Daran sieht man mal wieder in was für einer scheinheiligen geheuchelten Demokratie wir leben. Was hat denn das Volk noch zu melden? Wahlen hin oder her! Ich jedenfalls werde(nein bin kein braunen) jedenfalls beim nächsten ma eine alternative wählen, damit die "alten" Parteien mal richtig Druck kriegen. Immerhin sind manche alten ja nun auf Stimmenfang, aber erst nachdem eine alternative so starkt wurde, schaut die Renten diskusion und die "soziale" Hartz IV diskussion. Warum erst jetzt? altersarmut gibt es ja schon seit einiger Zeit(Jahren) bei uns.

    Fantasygespinnst:
    Vllt. haben die "Reichsbürger" ja doch recht mit einigen ihrer Theorien(m.M.n. Regiert Deutschland Europa, immer haben wir da was zu melden), was wenn die deutschen wirklich von anderen Regierungen regiert werden(somit auch die EU)?. Bei dem was im Moment überhaupt in der Politik abeght, da werd ich mehr und mehr zum Rebell.

    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „NoIde“ ()

    NoIde schrieb:

    was wenn die deutschen wirklich von anderen Regierungen regiert werden


    Naja, ganz unrecht haben die ja nicht, aber das ist ja auch Ziel des ganzen. Für die Lockerung der Grenzen, Abschaffung der Zölle, einem intereuropäischen Arbeitsmarkt, brauch es nunmal Regeln und Gesetze, die für alle Länder gleich sind. Das wir als Europäer in der Lage sind einfach in ein anderes Europäisches Land zu gehen und dort ohne weiteres ein Haus kaufen zu können, und eine Arbeitsstelle anzunehmen, ist in der Rest der Welt alles andere als selbstverständlich. Doch um diese Regeln und Gesetze zu formulieren, und auch durchzusetzen, brauch es eben eine Regierung, die der einzelnen Staaten übergeordnet ist. Man gibt (als Staat) etwas Souveränität dafür auf, um der eigenen Wirtschaft und dem eigenen Volk einige Vorteile zu verschaffen.

    Dass Deutschland innerhalb der EU so viel zu sagen hat, liegt (nebem der Verteilung der Stimmen anhand der Bevölkerungsanzahl in einer der Institutionen) daran, dass wir (bisher) die größte Wirtschaft innerhalb der EU haben. Und vielleicht auch, dass ohne uns einige Staaten bereits Baden gegangen wären. Doch auch wenn wir uns die Gesetze deswegen zumindest etwas zurecht biegen können, am Ende des Tages müssen wir uns ihnen beugen, wenn wir garantieren wollen, dass die EU weiterhin eine ernstzunehmende institution bleibt.

    Das einzige Problem, das ich mit der EU sehe ist, dass sie viel zu weit weg von den Bürgern ist. Wenn man heute in der EU rumgehen würde, und die Leute fragen würde, wen sie bei den Europawahlen wäheln würden, bekäme man in 70%* der Fälle ein "ähh, was für Wahlen?". Und fast noch mehr wissen nicht, in welchen Gruppierungen die Parteien überhaupt agieren, und wofür sie stehen. Bis zu dieser Wahl, muss ich gestehen, hat mich das Thema Europawahl auch bestenfalls hintenrum tangiert.

    * lediglich mein Gefühl, ohne jegliche Grundlage
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    NoIde schrieb:

    Vllt. haben die "Reichsbürger" ja doch recht mit einigen ihrer Theorien


    Leider habe ich so jemanden in meinem Freundeskreis :( Und ich muss dir da sagen, das zu 99% Leute daran denken die noch nie was von Geschichte/Politik und logischem denken gehört haben.
    Klingt hart aber das ist meine Meinung dazu. Wer denkt Deutschland sei besetzt, ist eine Firma weil es ein Eintrag der Finanzagentur Deutschland gibt und meint Deutschland wäre nicht souverän der hat halt null aufgepasst
    was Allgemein Bildung angeht. Will hier auch niemanden beleidigen der da evtl. dran glaubt, soll jeder glauben was er will aber dann seinen dreck nicht ins Internet packen :)

    EaranMaleasi schrieb:

    Das einzige Problem, das ich mit der EU sehe ist, dass sie viel zu weit weg von den Bürgern ist. Wenn man heute in der EU rumgehen würde, und die Leute fragen würde, wen sie bei den Europawahlen wäheln würden, bekäme man in 70%* der Fälle ein "ähh, was für Wahlen?". Und fast noch mehr wissen nicht, in welchen Gruppierungen die Parteien überhaupt agieren, und wofür sie stehen. Bis zu dieser Wahl, muss ich gestehen, hat mich das Thema Europawahl auch bestenfalls hintenrum tangiert.


    Muss ich dir zustimmen. Europawahl hat mich nur am Rand interessiert ich wusste das im Mai Wahlen sind allerdings auch nur weil ich in meiner Stadt Ehrenamtlich als dauer Wahlhelfer eingetragen bin.
    Viele denken auch wieder das dass wählen nicht bringt weil ja eh die einzelne Stimme nichts ausrichten kann, ist übrigens bei sehr vielen Leuten der Grund warum sie nicht wählen gehen, doch das wichtige
    überhaupt ist Wählen zu gehen. Denn nur wer wählt hat meiner Meinung nach auch das Recht im Anschluss sich zu beschweren.

    Ich überrede hier auch bei mir schon die Leute die sollen unbedingt an der Europawahl teilnehmen und sich informieren was Sie wählen wollen.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Ich selbst halte auch nichts von den Reichbürgern, hab da ein paar Reportagen gesehen, manche von dehnen scheinen schon ein wenig neben der Spur zu sein. Nicht das nun jemand denkt, ich sei so einer.

    xChRoNiKx schrieb:

    , soll jeder glauben was er will aber dann seinen dreck nicht ins Internet packen


    Ach warum denn nicht? Also ich musste als ich die Reichsbürger Reportagen gesehen habe mehrmals lachen, habe mich wirklich amüsiert.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NoIde“ ()

    NoIde schrieb:

    Ach warum denn nicht?


    Informationen / Reportagen und sachliche dinge kann man ja gerne posten. Ich rede von so Hetz Videos/Bildern die dann beeinflussbare Menschen auf den falschen weg bringen.
    Selbst Videos von Reichsbürgern die nur ihre Meinung Kundtun finde ich ok. Nur sobald es anfängt das man andere damit beeinflusst in dem man Ihnen sagt was sie denken sollen
    hört es bei mir dann auf.

    Hab mich da evtl. ein wenig "schwammig" ausgedrückt.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen