Artikel 13 und Upload-Filter

Es gibt 144 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von NoIde.

    Das Ganze ist sehr verrückt, wie ich finde.

    Wunderlich, wie schnell die das ganze Thema jetzt durch die Politik ziehen. A13 und A11, sind meiner Meinung nach, halbfertige Artikel, die keinem so wirklich helfen, nur jene, die kurzfristig Gewinn machen aber dann merken werden, OPS das kam ja ganz anders, wie erwartet.

    Ein anderer Punkt, der jetzt nichts mit A13/11 zu tun hat, aber immer wieder hochkocht, sobald man Kritik an der Migration übt. Interessanterweise werden jene, die Kritk daran üben, sofort von den Medien als "Reichsbürger" "Nazi" oder "Fremdenhasser" abgestempelt. Ich sage damit nicht, dass ich Rechts bin. Ich sage nur, wenn man sachliche Kritik an den Tag bringt, und dafür als Nazi beschimpft wird, weil man es wagt etwas gegen die Migration (was damit eig. gar nicht gemeint ist, sondern die Art, wie es gemacht wird) ist, ist man sofort der Böse. Jede Kritik, wird sofort mit der Keule "Fremdenhass" versucht zu erschlagen. Traurig sage ich nur.
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!

    chenjung schrieb:

    die Kritk daran üben, sofort von den Medien als "Reichsbürger" "Nazi" oder "Fremdenhasser" abgestempelt


    Jou.

    ABER !! Gibt Neuigkeiten. Die Abstimmung wurde nicht auf nächste Woche verschoben sondern findet nun erst Ende März also NACH den ganzen Demos statt.
    Quelle Julia Reda auf Twitter: twitter.com/Senficon/status/1103317102834970624
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Wer von euch ist am 23.3 in Berlin?
    Bitte benutze OPTION STRICT ON.
    Und optional OPTION EXPLICIT ON.
    Hier ein CODE-CONVERTER.

    Suchanfragen-Ansatz für GOOGLE.
    Prüfe deinen Beitrag in einer RECHTSCHREIBPRÜFUNG.

    chenjung schrieb:

    die Kritk daran üben, sofort von den Medien als "Reichsbürger" "Nazi" oder "Fremdenhasser" abgestempelt

    Ja, damit werden heute viele Mundtot gemacht. Ich bin auch der Meinung das dazwischen Welten liegen und vor allem sollte jeder ein wenig, auch wenn man Weltoffen ist, patriotisch sein können, ohne direkt verrufen zu werden.

    xChRoNiKx schrieb:

    Die Abstimmung wurde nicht auf nächste Woche verschoben sondern findet nun erst Ende März also NACH den ganzen Demos statt

    Schade, die Seite bzw. der Post ist anscheinend weg?
    Option Strict On!
    twitter.com/Senficon/status/1103326085922648064
    twitter.com/Senficon/status/1103325317744214016

    Edit:
    Ist aber inzwischen auch auf heise.de oder Golem.de nachzulesen.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen
    Axel Voss überschlägt sich nun: golem.de/news/uploadfilter-vos…-infrage-1903-139992.html
    Na dann bin ich mal gespannt... Das sehe ich genauso wie andere Aussagen als völlige Ahnungslosigkeit gegenüber diesem Thema.

    Wie kann das sein das Leute über dinge entscheiden von denen sie keine Ahnung haben? Und sie merken es ja noch nicht mal.
    Da Predigt ein Axel Voss wir (die Internet Gemeinschaft) sollen uns mal den Text durchlesen und das richtig verstehen,
    aber selber hat er oder viele davon einfach keine Ahnung was die da auf uns zulassen.

    Mein Vertrauen in die Politik geht immer weiter flöten :thumbdown:
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Vllt. sollten wir mal ein wenig aggressiver demonstrieren, z.B. wie die Leute in Frankreich. Wir werden doch nicht mehr für voll genommen. Mal diesen Zirkuskasten der Kanzlerin stürmen und alles dort blockieren. Mal schauen wie die Jungend reagiert, wenn YT deswegen wegfallen werden sollte, dann sind die sicher erstmal sauer.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.
    Jo dafür ist ja die Europaweite Demo am 23.3 soviele wie da kommen das kann man schon nicht mehr ignorieren hoffe ich.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Ich werde den tag auch auf einer der Demos sein, mit einer gelben WarnWeste. Empfhielt doch allen wo ihr wisst das sie gehen, das sie auch solche Westen tragen, das hätte sicher eine Signalwirkung. Wenn man an die Gewalt dabei in Frankreich denk, denken die Sesselpupser, OMG jetzt besser vorsichtig.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.
    Nunja, ich finde solche "Gewalt" / "Ausartung" hat für mich eher das Feeling das andere den Schaden abbekommen, da bin ich wohl lieber für friedlich Demonstrieren,
    viel Aufmerksamkeit drauf lenken und dann sollte das klappen.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Mit geht es in erster Linie nicht darum Chaos zu stiften, Leute zu Schaden oder so, aber wenn ich an den Hambacher Forst denke, da klappte das ja auch so halbwegs, mit ein wenig aggressivität. Wenn aber nun deutsche nun auch mit gelben Westen auflaufen, wie in Frankreich, wo es diese Gewalt gab, hat das Signalwirkung, selbst wenn keine Gewalt ausgeübt wird.

    Wobei ich im Moment kein Problem damit hätte mal richtig auf die Pauke zu hauen(die aktuelle Politik haut mir auf's Gemüt), das allerdings als eines der letzen Mittel.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.
    Bring die gelben Westen ins Spiel, und es wird in Gewalt und enormen Sachschaden ausarten. Inzwischen, so hab ich das Gefühl, sind wir deutschen die unangefochtenen Meister wenn es darum geht, "gesellschaftliche Ausdrucksmittel" anderer Länder zu kopieren. War doch erst vor ein paar Jahren, als in unseren Medien zu hören war, wie irgendwo im nahen Osten glaube ich, die Leute den "Politikern" ihre Schuhe entgegenstrecken, um ihre Meinung kund zu tun. Kaum ein Paar Tage später sieht man hierzulande Leute auf Demos, die ihre Schuhe hochhalten. Oder noch besser, Hamburg, der schwarze Block. Zuvor etliche male in den USA aufgetreten, und sogar hier berichtet, dachten sich genügend Leute, es sei in Ordnung durch die Straßen zu ziehen und alles was ihnen in den Weg kommt zu zerstören. Oder jetzt aktuell, eine schwedische Schülerin protestiert gegen den Klimawandel, wird von den Medien hochgebauscht, als sei sie der Klimamessias höchstpersönlich, und schwupps gehen unsere Kinder nun an Schultagen auf Demos, zu einem Thema, von dem sie vielleicht 10% des Ausmaßes verstehen, aber unbedingt wollen, dass unsere Politiker, die gerademal 5% davon verstehen, es jetzt sofort beheben.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EaranMaleasi“ ()

    Genau das ist es @EaranMaleasi und in 99% der Fälle ist der Sachschaden dann den Leuten passiert die überhaupt nichts dafür können, deshalb finde ich z.b. auch so Gruppierungen die
    immer Krawall machen echt bescheuert weil es nichts bringt. Den Schaden haben andere Personen die damit nichts zu tun haben.

    EaranMaleasi schrieb:

    und schwupps gehen unsere Kinder nun an Schultagen auf Demos, zu einem Thema, von dem sie vielleicht 10% des Ausmaßes verstehen


    Wahrscheinlich noch weniger, die sehen doch nur das sie die Schule schwänzen und damit ihre Zukunft kaputt machen durch Unentschuldigte Fehlstunden auf dem Zeugnis( die können ziemlich viel verbauen).
    Anstatt man einfach 3 Stunden später demonstrieren geht nach der Schule, aber gut das verstehen die dann nicht mehr.

    /EDIT//Btw, die gestrige Bundestags-Debatte zu Artikel 13:

    Da kann ich gar nichts mehr zu sagen, soviel Ahnungslosigkeit kann man doch nicht an den Tag legen.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „xChRoNiKx“ ()

    xChRoNiKx schrieb:

    Da kann ich gar nichts mehr zu sagen, soviel Ahnungslosigkeit kann man doch nicht an den Tag legen.

    Schaue mir das des öfteren auch nebenbei an und muss sagen, dass ich echt nicht verstehen kann, wie diese Personen auf diese Sitze gekommen sind...
    (zudem werde ich oft sehr wütend, wenn ich sehe, wie respektlos die untereinander sind)
    Option Strict On!
    Ich fand es extrem lustig, wie sich die Linke und die AfD eigentlich recht einig sind, (hab es mir nur bis zum ersten Vortrag der AfD anhören können) jedoch die beiden aus Prinzip nicht für die andere Partei applaudieren :D

    Generell sind aber Bundestagsdiskussionen irgendwie befremdlich. Es heißt doch ein Abgeordneter soll nach bestem Wissen und Gewissen dort handeln und Entscheidungen treffen, jedoch sitzen alle in ihren Lagern, und verteidigen nur diese Position, anstatt sich auch mal andere Positionen zumindest aufmerksam anzuhören. Wenn andere Parteien sprechen werden superwichtige Dokumente gelesen, mit den Nachbarn gequatscht, oder aufs Handy gestarrt. Ist die eigene Partei am reden, ist man plötzlich voll dabei, passt auf, und applaudiert nach jedem Komma. Und für sowas brauchen wir über 700 Abgeordnete, damit sie sich wie eine Schulklasse verhalten, die eine Gruppenarbeit bekommen hat, und nun reihum präsentiert?
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen
    Ich bin schon immer der Meinung das man die Regeln im Bundestag etwas besser gestalten sollte.

    -Keine Handys (damit sich aufs wesentliche konzentriert werden kann)
    -ganz wichtig bei Abstimmungen sollte Anwesenheitspflicht herrschen. Denn wenn nur 50% der Leute abstimmen ist das dumm.

    Man sollte auch evtl. 1x im Monat 5-10 Leute aus der Bevölkerung das Wort erlauben so 5 Minuten pro Person.
    Um sich auch mal Meinungen der Leute anzuhören die man "regiert". Um zu hören was die Leute denken und nicht nur die Medien
    oder Firmen usw.

    Naja aber sowas wird eh nie passieren nur wunschdenken.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen

    xChRoNiKx schrieb:



    Man sollte auch evtl. 1x im Monat 5-10 Leute aus der Bevölkerung das Wort erlauben so 5 Minuten pro Person.
    Um sich auch mal Meinungen der Leute anzuhören die man "regiert". Um zu hören was die Leute denken und nicht nur die Medien
    oder Firmen usw.


    Ich denke die wissen ganz genau was die Bevölkerung will, nur ist es denen leider egal. Es reicht ja vor den Wahlen zu erwähnen , dass sie auf die Wünsche eingehen wollen, dann vergessen die es wieder

    DerNeuling schrieb:

    nur ist es denen leider egal
    Ne, doch das Teufelchen auf ihrer Schulter bringt halt mehr Geld in die eigene Taschen, und die der Partei. Da kann das Engelchen noch so laut rufen, wenn es vom Klang vieler klirrender Münzen übertönt wird.

    Oder um es anders zu sagen, ich bin dafür Lobbyismus komplett zu verbieten und saftige Strafen für alle Beteiligten zu verhängen.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen