DataSet mit Schleife auslesen

  • VB.NET
  • .NET 4.5

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von MrTrebron.

    DataSet mit Schleife auslesen

    Hallo, kleine Frage, wie kann ich ein DataSet/DataGridView (Wahlweise) mit einer Schleife auslesen wie mit einer ListView

    VB.NET-Quellcode

    1. For Each item As ListViewItem in lv
    2. tb.Text = item.Text
    3. tb2.Text = item.SubItems(1).Text
    4. Next

    Ist das ürgendwie möglich?
    Grüße, Matix
    Heyho,

    du ballerst aber auch alles einfach ins Forum oder? Alleine deine Überschrift in Google zeigt dir tausende Ergebnisse.

    Aber ich will mal heute nicht so sein:

    C#-Quellcode

    1. foreach (DataGridViewRow row in dataGridView1.Rows)
    2. {
    3. MessageBox.Show(row.Cells["Betrag"].Value.ToString());
    4. }


    Wobei "Betrag" der Name des Headers ist.

    Darf man fragen wofür du das brauchst? Evtl. gibt es eine bessere Lösung vor allem wenn es um das Speichern oder so geht.
    Grüße , xChRoNiKx

    Nützliche Links:
    Visual Studio Empfohlene Einstellungen | Try-Catch heißes Eisen
    Also ich möchte in einer TreeView alle Tabelnamen aus einer MySQL Datenbank auflisten und das machen ich halt über das INFORMATION_SHEMA.tables und dann alle die zum Schema der Datenbank gehören die ich suche.

    Und dann packe ich diese Daten in ein DataSet und möchte Sie dann auslesen und in eine TreeView einfügen.
    p.S.: Ich weiß nicht ob ci hzu blöd bin um bei google die richtige suchbegriffe zu wählen aber als ich gegoogelt hab kam da nichts raus womit "ICH" nicht anfangen konnte ;) , aber man weiß ja wie man ist... :D
    Grüße, Matix

    Matix Media schrieb:

    Und dann packe ich diese Daten in ein DataSet und möchte Sie dann auslesen und in eine TreeView einfügen.
    Wenn du das Dataset durchlaufen willst, warum durchläufst du dann das DataGridView? Oder das Listview (ich blick da grad nicht durch).
    Wie dem auch sei: Wenn du das Dataset durchlaufen willst, durchlaufe das Dataset, und nicht das Datagridview, Listview, Treeview oder was auch immer.

    Übrigens willst du sicherlich nicht das Dataset durchlaufen, sondern eine DataTable.

    (Mann mann mann, wasses alles für Dinge gibt, und jedes ist was ganz anderes, und kommt nur Bockmist bei raus, wenn man die nicht korrekt auseinander hält)

    VB.NET-Quellcode

    1. For Each Row In DeinTds.DeineDataTable
    2. 'Dein Auswertungscode
    3. Next

    Wenn Dein tDS defaultmäßig DataSet1 und Deine auszuwertende DataTable Autos heißt, in der eine ID-Spalte (Int32), Name (String) und PS (Int32) wäre, dann z.B.

    VB.NET-Quellcode

    1. For Each Auto In DataSet1.Autos
    2. If Auto.PS >= 200 Then MessageBox.Show($"Das Auto {Auto.Name} ist mit {Auto.PS} ein ganz schönes Kraftpaket")
    3. Next
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Häufig von mir verwendete Abkürzungen: CEs = control elements (Labels, Buttons, DGVs, ...) und tDS (typisiertes DataSet)
    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht in den Spekulatiusmodus gehen.