Probleme mit programmatischen öffnen von Word Dateien

  • VB.NET
  • .NET 4.5

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von pts.

    Probleme mit programmatischen öffnen von Word Dateien

    Guten Morgen,

    ich habe eine kleine Herausforderung mit meiner Software.

    Ich öffne eine Word-Vorlage (.dotx) aus einem Tempfile, das ich vorher aus den Ressourcen des Programms geschrieben habe:

    VB.NET-Quellcode

    1. Dim oWord As New Word.Application
    2. oWord = CreateObject("Word.Application")
    3. 'Vorlage laden aus Ressourcen
    4. Dim tempfile As String = Path.GetTempFileName()
    5. File.WriteAllBytes(tempfile, My.Resources.VORLAGE)
    6. oWord.Documents.Open(tempfile)


    Die Vorlage wird unter dem Pfad/Dateiname tempfile gespeichert und geöffnet. Allerdings erhalte ich dann beim öffnen der Datei eine Meldung von Word, das einer anderen (!!!) Datei wegen enthaltener Makros nicht vertraut werde. Meine Vorlage enthält definitiv keine Makros.

    Die andere Datei befindet sich unter C:\Users\NUTZERNAME\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.Word\~WRC????.tmp (die ???? stehen für eine Random-Nummer). Pro öffnen meiner Word-Datei muss ich diesen Dialog zwei mal bestätigen.

    Bestätige ich nicht schnell genug die Meldung, so kann mein Programm keine Verbindung zum ActiveX von Word herstellen und bricht mit einer nicht erläterten fehlermeldung im Debugger ab. ("Ein Ausnahmefehler des Typs "System.Exception" ist in Microsoft.VisualBasic.dll aufgetreten. Zusätzliche Informationen: Die ActiveX-Komponente kann nicht erstellt werden.").

    Und jetzt kommt das verwirrende: Öffne ich meine Vorlage (egal ob von wo, also aus dem tempfile oder im Ressourcen Ordner vom VB.net Projekt), kommt diese Meldung nicht.

    Kann mir jemand sagen, was das für Dateien in dem Ordner [...]Temporary Internet Files\Content.Word sind? Klar, irgendwas temporäres... Wesentlich wichtiger: Wie kann ich das beheben, dass die Meldung kommt? Deaktivieren des Makro-Schutzes ist natürlich keine alternative.

    Danke im Voraus!
    //Closed

    Ich habe den Fehler selbst gefunden. Nach einem Test auf einem anderen PC, musste ich feststellen, dass ein Update der Firmen-Policies die Normal.dotm (Das Word Standart Template in AppData) korrupiert hatte. --> Löschen von Normal.dotm --> alles wieder gut.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pts“ ()