My.Settings geht icht auf anderem PC

  • VB.NET

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von NoIde.

    My.Settings geht icht auf anderem PC

    Ich habe ein Problem
    Ich habe etwas in My.settings geschrieben doch diese Settings funkionieren nicht oder sind nicht vorhanden auf anderen PCs. Ich weiß es nicht.
    Hat irgend wer eine idee? vielleicht ein Code oder etwas anderes? :/ :whistling: :saint:
    Die anderen Threads helfen mir nicht weiter

    Danke
    das habe ich gespeichert(für einen WebBrowser)


    ich habe eine idee!!

    VB.NET-Quellcode

    1. if radiobutton1.checked = true then
    2. textbox1.text = "https://www.google.com/search?q= + textbox2.text"
    3. elseif radiobutton2.checked = true then
    4. texbox1.text = "https://www.bing.com/search?q= + textbox2.text"
    5. end if

    und so weiter....
    geht das???

    Bilder
    • vb.PNG

      12,05 kB, 717×172, 49 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mxrxtzzzz“ ()

    mxrxtzzzz schrieb:

    geht das???
    Eigentlich so:

    VB.NET-Quellcode

    1. if radiobutton1.checked then
    2. textbox1.text = My.Settings.Google
    3. elseif radiobutton2.checked then
    4. texbox1.text = My.Settings.Bing
    5. end if​
    du kannst sogar Textboxen an die Settings binden...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „VB1963“ ()

    Die Settings sind nicht da weil du sie auf dem anderen PC erst anlegen musst.

    Das machst du glaube ich wenn du bei Programmstart einmal My.Settings.Save aufrufst.
    Rechtschreibfehler betonen den künstlerischen Charakter des Autors.
    @mxrxtzzzz Ansonsten musst Du die Settings bei einem neuen Rechner zunächst initialisieren.
    Mach Dir einen Settings-Dialog, wo alles, was PC-abhängig ist, vorgegeben oder ausgewählt werden muss.
    Settings speichern und feddich.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    VB1963 schrieb:

    Man kann bei den Settings Defaultwert vorbelegen... Dann sind diese Werte beim Umsiedeln immer vorbelegt und bereit.

    aha unf wie geht das?
    so?
    also einfach Benutzer --> Anwendung
    Bilder
    • vb2.PNG

      2,81 kB, 303×73, 34 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mxrxtzzzz“ ()

    mxrxtzzzz schrieb:

    aha unf wie geht das?
    In Deinem Post #3 sind die doch schon ausgefüllt.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    mxrxtzzzz schrieb:

    alle sind auf true
    Leseschwäche?
    Beratungsresistenz?
    Ich lese da was von https:\\...
    Das rechts hat doch mit den Werten nix zu tun.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Ich habe dir jetzt ein ganz rudimentäres DemoProjekt hochgeladen.
    Dieses Projekt kommt vollständig ohne UserCode aus!
    Dabei wird dir nur gezeigt, was ich als Defaultwert meine und wie man diesen verwendet...

    Die Textbox ist an das Settings gebunden und du kannst diese Eigenschaft verändern und speichern...
    Die Daten von den Settings werden im Ordner C:\Users\DeinUserName\AppData\Local\MySettingsDemo\ beim Speichern abgelegt...
    Beim Umzug oder Erstaufruf der App wird dabei der Defaultwert angezeigt...

    Ich hoffe, du kannst damit etwas anfangen?
    Dateien
    danke aber bei mir schaut der designer so aus und es geht noch weiter
    aßerdem kann ich sie nicht starten

    gibt es nicht einfach einen code den ich einfach in die form schreibe???
    sodass die my.settings einfach mitgehen???

    Bilder
    • vb4.PNG

      35,49 kB, 858×519, 22 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „mxrxtzzzz“ ()

    Die Sache ist die: Den Code, der in dem Beispielprojekt von @VB1963 enthalten ist, sollst du dir als Beispiel nehmen und anpassen an dein Projekt heißt mit deinen Steuerelementen deklarieren und so, aber dass solltest du schon selber machen.

    Ich finde dass auch unfair: Da gibt sich jemand massenhaft Mühe dir sogar ein Beispiel komplett fertig zum Download zu machen und du gehst hier scheinbar hin und erwartest, dass dir das einer fertig macht.

    Also, ein bisschenden Kopf einschalten und den dort drinn verwendeten Code versuchen an dein Projekt anzupassen. Ansonsten: Buch nehmen, Sprache lernen.

    Alternativ, wenn du etwas Geld übrig hast kannst du auch in den Marktplatz des Forums hier gehen, und kannst da fragen ob dir dass jemand nach deinen Vorstellungen fertig macht.

    Hier im Bereich ist ein bisschen selbständiges Denken gefragt.

    Hier der link zum Marktplatz:

    vb-paradise.de/index.php/Board/931-Jobb%C3%B6rse-Marktplatz/

    Sorry, aber irgendwie finde ichs albern langsam.

    Du brauchst ernshaft nur die Deklarationen ändern und in die entsprechenden Bereiche bzw Klassen deines Projektes einfügen. Da hat dir jemand schon mehr angeboten und fertiggemacht, als er müsste. Einfach nur Schreiben Nein - Geht nicht funzt nicht.

    Ich wünsche dir weiter viel Spaß beim programmieren. Für Empfehlungen für Bücher um Vb.NEt oder andere Sprachen zu lernen kannst mich gerne fragen.

    VG

    mxrxtzzzz schrieb:

    gibt es nicht einfach einen code den ich einfach in die form schreibe???
    sodass die my.settings einfach mitgehen???



    Was stört dich denn an der Methode die dir VB1963 zeigt?
    Es werden die Default-Werte übernommen. Ohne Code schreiben zu müssen, Settings anlegen, im Designer an Control-Properties binden und feddich.

    Oder willst du nicht-Standart-Werte, also bereits durch User geänderte Werte weitergeben?
    Dann mach dir einfach eine Klasse wo alles drin ist, (de)serialisiere die und gut.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.