Vb-paradise Discord?

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von NoIde.

    Vb-paradise Discord?

    Neu

    Ich weiß, scheint ein schwieriges Thema hier zu sein, habe auch schon einige Threads gefunden mit sehr vielen Gegenargumenten.

    Jedoch, muss ein Discord Server doch nicht immer "den" Hauptzweck erfüllen, es kann doch auch anders.

    Die meisten würden natürlich denken, dass dieser in erster Linie für Programmierthemen und/oder gleiche/ähnliche Zwecke verwendet werden muss.
    Dennoch, sind hinter diesem Forum nur Menschen und Menschen können über ihre Hobbies hinaus kommunizieren.

    So wie ich das sehe, gibt es hier sehr sehr viele motivierte, tatkräftige und hingebungsvolle Personen, wessen Begeisterungen weit über der Weichwaren-Entwicklung hinausgeht. ;)

    Wieso nicht einmal hinter die Kulissen schauen und Online-Bekanntschaft machen?
    Ist natürlich jedem selbst überlassen, klar, aber ich sehe diese Dinge immer in einem anderen Licht.
    Ich denke auch nicht das dadurch das Forum leiden würde (ganz im Gegenteil), wenn man den Programmier-Talk durch Regeln einschränke. (dafür gibt es ja auch Administratoren und Moderatoren)

    Im Endeffekt nur ein Gedanke den ich aussprechen wollte, ist schlussendlich dem Foren-Team und euch überlassen.
    Ich bin nur am Überbringen der Nachricht. :)

    ~ Elanda

    PS: Außerdem kann Discord in das Forum via bots prima integriert werden.
    Auf welche weiße ist natürlich der Kreativität überlassen, die, passenderweise als Entwicklerforum, von der Community spitzenmäßig gedeckt werden kann.

    *Topic verschoben*
    Haftungsausschluss:
    Alle meine Beiträge sind meinungsorientiert und beschäftigen rein meine eigenen Ansichten.
    Wenn ich ein Design oder eine Code-Passage abwerte (konstruktiv natürlich), so bezieht sich das auf meine Sicht und ist in keinerlei Hinsicht persönlich zu nehmen!
    Ich bin dennoch auf Verbesserungen und/oder Korrekturen die meine Meinung betreffen, sehr flexibel und einsichtig.

    ~ Elanda :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Marcus Gräfe“ ()

    Neu

    Da dies nun schon glaub die vierte oder fünfte Nachfrage nach einem Discord ist, habe ich mich einfach mal hingesetzt, und einen Server für einen Praxistest erstellt:
    discord.gg/g2eyVdt

    Hierfür habe ich folgende Regeln aufgestellt:
    1. Jeder der auf den Discord möchte und dort aktiv Teilnehmen möchte, muss im Forum angemeldet sein. Außnahme hiervon ist der Off-Topic und Diskussionsbereich des Servers.
    2. Jeder der auf dem Discord eine Frage stellt, muss sie auch ins Forum übertragen, evtl. direkt mit Antwort.
    3. Werden Themen in Gesprächen geklärt, so muss eine Zusammenfassung des Gesprächs im Forum nachgetragen werden.
    4. Wird dies wiederholt missachtet, wird dem User vom Server geworfen.
    5. Es sollten alle Discord User darauf achten, dass diese Regeln eingehalten werden.

    Dadurch will ich verhindern, dass Lösungen auf dem Discord versauern, wo sie die Außenwelt nicht mit einer einfachen Google Suche finden kann.
    Andererseits klärt sich das Thema ob Discord für das Forum nützlich ist von selbst, wenn alle User wieder runtergeworfen wurden.

    Zusätzlich gibt es noch eine Gaming-Ecke für die Zocker unter uns Programmierern. Diese ist auch für nicht-VBPler zugänglich.

    Also, alle die sich einen Discord gewünscht haben, hier ist er.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    Neu

    Ach, das wird doch nichts ! :/
    Es hält sich doch eh kaum jemand an irgentwelche Regeln, es sei denn es wird streng moderiert und das klappt ja in der Regel auch nicht.
    Das ganze ist doch eine reine Schnapsidee und fragmentiert eher die Forengemeinschaft, als daß sie irgendeinen Zusatznutzen bringt.

    Neu

    Ich möchte das ganze einfach mal Wissenschaftlich angehen, und testen, anstatt einfach nur irgendwelche Vorhersagen ohne jegliche Basis zu machen. Darüber hinaus hatte ich bereits jetzt schon mit einigen vom Board hier netten Kontakt, teils auch schon Gespräche. Sofern es also am Ziel vorbei schießt, könnte man es einfach als "Treffpunkt" nutzen, um mit anderen zu Quatschen, spaß zu haben.

    Und was die Moderation angeht, brauchst du keine Angst haben, ich werde da ein sehr genaues Auge drauf werfen, solange der Test läuft. Wie schon gesagt, ich will definitv nicht, dass nützliche Beiträge in einer Ecke des Internets versauern, in der sie nicht per Google-Suche auffindbar sind.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    Neu

    Du hast also schon mehrfach miterlebt, wie diverse Foren durch Discord zugrunde gegangen sind?
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    Neu

    EaranMaleasi schrieb:

    Du hast also schon mehrfach miterlebt, wie diverse Foren durch Discord zugrunde gegangen sind?

    Ich zwar nur mit Teamspeak aber der gedanke war immer der gleiche. Zumal sich der Betreiber des Forums selbst schon dagegen ausgesprochen hat.

    Neu

    EaranMaleasi schrieb:

    Du hast also schon mehrfach miterlebt, wie diverse Foren durch Discord zugrunde gegangen sind?
    Habe ich das etwa behauptet ?
    Lies doch bitte nochmal, was ich geschrieben habe und zwar unvoreingenommen und ohne trotziges mimimi Gehabe. :rolleyes:

    Neu

    Netter Versuch mich zu dikreditieren. ;)

    z.B. die Erfahrungen die ich hier regelmäßig mache, oder auch ganz allgemein, es ist immer das gleiche Muster, daß ich beobachten kann.
    Wenn man allerdings mit Scheuklappen unterwegs ist, und/oder der Reflexion nicht mächtig ist, fällt einem sowas natürlich nicht auf. ;)

    Wie wäre es denn, wenn ihr mal inhaltlich auf das von mir gesagte eingeht ? Nur so als Idee.
    "ich werde da ein sehr genaues Auge drauf werfen" ist nur eine Willensbekundung, reicht als valides Argument aber nicht aus !

    Neu

    Ich finde Discord für eine schnelle / eilige Hilfe für klitzekleine Informationen äußerst gut und einen Versuch wert. Dadurch das ganz klare Regeln gelten, dass Fragen die außerhalb des Forums gestellt & beantwortet werden in das Forum übertragen werden müssen gibt es dadurch keine Vernachlässigung des Forums, vorrausgesetzt diese Regeln können solide umgesetzt & befolgt werden.

    Neu

    Ich finde es schon interessant das mal zu beobachten. Bisher habe ich definitiv nicht den Eindruck, das der Discordserver dem Forum schadet(schaden könnte). Ausser im Offtopic-Bereich gibt es noch keinen Post. Klar kann man nach der kurzen Zeit keine zuverlässige Prognose machen, aber vllt. kann es ja doch belebend wirken.

    Aber in erster Linie, geht das Forum hier m.M.n. den Bach hinunter, weil es hier toxisch wirkende User gibt(Ich selbst hatte auch schon toxisch auf einen User reagiert, im nachhinein stelle ich fest, ich könnte voreilig gewesen sein, reisse mich nun lieber zusammen und denk mir meinen Teil und poste in den Threads nicht). Ich glaube einige potenzielle User suchen lieber im Netz weiter bevor sie hier fragen bzw. sich anmelden. Auch das immer wiederkehrende "Gemecker", wenn jemand mal einen fertigen Code rausgibt, wenn derjenige die Zeit hat und sie sich nimmt, lasst ihn doch. Auch das "Gemecker" wegen fehlender Eigeninitiative, gibt es hier oft. Manchmal mag der Vorwurf richtig sein, aber woher soll ein Anfänger sich zu helfen wissen? Erinnert euch mal an eure Anfangszeit, da war der eine oder andere sicher heilfroh, wenn er irgendwo ein Code abkupfern konnte. Schon allein wenn man die ganzen Fachwörter nicht kennt, hat man es oft schwer beim suchen.
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.

    Neu

    FormFollowsFunction schrieb:

    Wie wäre es denn, wenn ihr mal inhaltlich auf das von mir gesagte eingeht ?
    Okay...

    Du hast folgende Behauptungen aufgestellt:

    FormFollowsFunction schrieb:

    Ach, das wird doch nichts !

    FormFollowsFunction schrieb:

    es sei denn es wird streng moderiert und das klappt ja in der Regel auch nicht.

    FormFollowsFunction schrieb:

    Das ganze ist doch eine reine Schnapsidee


    Mit den Begründungen:

    FormFollowsFunction schrieb:

    Es hält sich doch eh kaum jemand an irgentwelche Regeln.

    FormFollowsFunction schrieb:

    ...fragmentiert eher die Forengemeinschaft, als daß sie irgendeinen Zusatznutzen bringt.
    jedoch ohne jegliche Belege aufzuzeigen.

    Zusätzlich dazu erwähntest du noch, dass:

    FormFollowsFunction schrieb:

    Die Basis meiner Prognose nennt sich Erfahrung.


    Auf meine Frage:

    EaranMaleasi schrieb:

    Du hast also schon mehrfach miterlebt, wie diverse Foren durch Discord zugrunde gegangen sind?

    Mit der ich lediglich nachfragen wollte, wie diese Erfahrung aussieht, mit der du deine Prognosen, und damit auch deine Argumente aufstellst, bekam ich jedoch folgende Antwort:

    FormFollowsFunction schrieb:

    Habe ich das etwa behauptet ?
    Nunja, du hast behauptet, dass du Erfahrung in irgendeiner Art hast, die deine Argumentation untermauert.

    Gehen wir aber weiter:

    FormFollowsFunction schrieb:

    Lies doch bitte nochmal, was ich geschrieben habe und zwar unvoreingenommen und ohne trotziges mimimi Gehabe.
    Ich hab keine Ahnung warum du plötzlich ablehnend wirst, vielleicht hätte ich meine Frage anders stellen sollen. Tut mir leid.

    Abschließend möchte ich dich darum bitten uns in deine Erfahrungen einzuweihen, die deine bisherigen Argumente untermauern. Dann können wir eine Diskussion ohne voreingenoemmenes Mimimi Gehabe führen.
    Post-AGB:
    §1 Mit dem Lesen dieses Posts stimmst du den AGB unverzüglich zu
    §2 Ein Widerruf muss innerhalb von 3 Sekunden nach Lesen des Hauptbestandteil des ersten jemals gelesenen Posts erfolgen
    Abs.1 Die Signatur zählt nicht zum Hauptbestandteil des Posts
    §3 Ein erfolgreicher Widerruf zwingt zu einem Besuch bei einem Hypnotiseur oder Neurochirurg, sodass der gelesene Text aus den Erinnerungen entfernt werden kann
    Abs.1 Die Kosten und Risiken sind jeweils selbst zu tragen

    Neu

    @FormFollowsFunction
    Da du deinen Aussagen nach scheinbar reichlich Erfahrung hast, warum einfach nur den gut gemeinten Versuch niedermachen, mit Erfahrung prahlen, aber nicht mal eine Alternative in den Raum werfen? Oder wie schon erwähnt wurde, mal zu belegen was du behauptest. Bei deiner Erfahrung wirste doch sicher auch mal was erlebt was gut ging, oder nicht? Lass uns doch an deinen positiven Erfahrungen diesbezüglich teilhaben. Du postest hier oft, liegt dir nichts daran das es wieder bergauf mit dem Forum geht?
    Cloud Computer? Nein Danke! Das ist nur ein weiterer Schritt zur totalen Überwachung.
    Bin Immer noch auf der suche nach dem Psychologen dir mir mich erklären kann.