Plesk / Postfix Problem

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von MarkusB.

    Plesk / Postfix Problem

    Guten Tag, ich arbeite zurzeit mit Plesk Onyx 17.8, habe darauf Dovecot , Postfix, Milter am laufen.

    Nun habe ich ein eigenständigen Email Server den ich nutzen möchte was auch Funktioniert wenn ich alle Module Stoppe von Postfix...

    Nun gibt es mal Server ausfälle, Neustarts etc... und diese Module Starten Automatisch von Plesk was auch OK ist aber eben mein eigener MailServer nicht da ja dann
    die Ports etc. alles belegt sind und Emails Postifx abfangen möchte was ich verhindern will indem ich die Module Stoppe.

    Plesk bietet die Funktion einzelne Module zu löschen, was jedoch nicht möglich ist da Plesk abhängig ist von Postfix X( -> per SSH zu löschen geht auch nicht da andere Module auch gelöscht werden sonst -> also einzeln keine Chance

    Nun habe ich die Config von Plesk einfach umbenannt damit es Crasht -> hat super Funktioniert was aber nun zu folge hat das Plesk auch Crasht nach Neustart :

    mailmng-imap failed: Fatal error: std::runtime_error(Unable to get dovecot connections limit: Execution of /usr/bin/doveconf -h service/imap/service_count failed with return code 89. Stderr is doveconf: Fatal: open(/etc/dovecot/dovecot.conf) failed: No such file or directory (copy example configs from /usr/share/doc/dovecot/example-config/) )


    Gibt es irgendeine möglichkeit Postfix komplett zu Stoppen so das NUR mein Mailserver fungiert?
    Welchen Mailserver verwendest du denn, wenn nicht die in Plesk auswählbaren?
    Besucht auch mein anderes Forum:
    Das Amateurfilm-Forum