Erweitern von Übersetzungen mit resx-Files

  • VB.NET
  • .NET 4.5

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von RodFromGermany.

    Erweitern von Übersetzungen mit resx-Files

    Hallo
    Mein Programm habe ich in mehreren Sprachen lokalisiert. Das funktioniert alles super.

    Es gibt jedoch im Programm Felder, die der User erweitern kann, und dann selber einen Bezeichnung eingeben muss. Diese Bezeichnung müsste dann aber ebenfalls in allen Sprachen vorliegen. Hier stellt sich mir die Frage, wie die korrekte Vorgehensweise in solch einem Fall ist. Ich habe länger danach im Netz gesucht und nichts gefunden.

    Man müsste quasi die Ressource erweitern und dann für jede Sprache einen Wert eingeben können. Oder gibt es nur die Möglichkeit, die Werte "manuell" in Beispielsweise einer DB zu speichern und "von Hand" die Felder dann entsprechend der gewählten Sprache zu füllen.

    Für Tipps, in welche Richtung ich hier weitersuchen kann wäre ich froh.

    Viele Grüsse
    Elmar

    ElmarElefant schrieb:

    Oder gibt es nur die Möglichkeit, die Werte "manuell" in Beispielsweise einer DB zu speichern und "von Hand" die Felder dann entsprechend der gewählten Sprache zu füllen.

    Das wäre zumindest mein Anstatz gewesen. Zwar nicht mit einer Datenbank da dies wohl overkill wäre aber mit einem Textfile. Es könnte ja einen Ordner "UserLocalizations" geben und dort erstellst du Files welche für jeden Bereich die übersetzungen enthalten. Das wohl einfachste (finde ich wäre mit einem ini File. Dort hast du auch Kategorien und kannst es so sehr gut trennen.

    Quellcode

    1. [Geschäftspartner]
    2. DE=Geschäftspartner
    3. EN=Businesspartner
    4. ...
    5. [Anrede]
    6. DE=Anrede
    7. EN=Salutation


    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Hallo Sascha

    Was mir an solch einer Lösung nicht so zusagt ist, dass die ganze "Logic" durch mich implementiert werden muss. Insbesondere wenn ich später weitere Sprachen hinzufüge muss die Implementierung sehr gut überlegt werden. Machbar ist die Umsetzung so aber sicher.
    Da ich noch in der Konzept-Phase bin, will ich mir einfach noch nicht eingestehen, dass dies die beste Lösung ist. ;)
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!