Hilfe für Anfänger (Mitarbeiter registrieren in Liste(n)?)

  • VB.NET

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von VBA_help.

    Hilfe für Anfänger (Mitarbeiter registrieren in Liste(n)?)

    Hi zusammen,

    ich habe ein größeres Projekt vor, wo auch Programmieren ein Teil von ist. Leider bin ich hier recht unerfahren.
    Eigentlich handelt es sich nur um mehrere Timer, welche einer bestimmten Person zugeordnet muss. Hinzufügen/Löschen der Personen sollte möglich sein.

    Besp.: Michael, Timer 1h, intervall 10min (wie Schlummerfunkiton)
    Thomas, Timer 5h, intervall 15min, nach diesen 15min 5 min
    usw.

    Eingabe über eine Einfache Eingabemaske...

    Sprache: VB

    Wäre super dankbar, wenn mir jemand helfen kann ;)

    Grüße
    Hallo und willkommen!

    Du hast im Wpf-Forum gepostet - willst du wirklich als Anfänger in Wpf einsteigen?

    Ansonsten versteht man hier im Forum unter "Helfen", dass der Geholfene auch etwas tut. Sonst ists ja keine Hilfe, sondern ein stellvertretendes Erledigen.
    Du könntest mindestens ein vb.net-Projekt fertig machen, wo schonmal ein Form aufgeht, wo irgendwas drauf passieren soll.
    Da kann man dann was drauf einbauen was das tut, was du möchtest.

    Wenn auch das Schwierigkeiten macht - auch dabei kann man helfen.

    Dein Projekt dann zippen und als DateiAnhang hier anhängen.
    Zum Thema DateiAnhang hier ein klein Tut zu den Bedien-Features des vbParadise-Forums:
    @VBA_help Ebenfalls Willkommen im Forum. :thumbup:
    Du hast Dir den Nicknamen "VBA"_help gegeben, da frage ich lieber noch mal explizit nach:
    [Allgemein] VB.NET, VB6, VBA, VBS — Mit welcher Sprache programmiere ich eigentlich?
    Und falls Du VB.NET auswählst, noch eine Verfeinerung zur Bemerkung vom ErfinderDesRades:
    WinForm oder tatsächlich WPF?
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Hallo ihr beiden ;)

    wie gesagt, ich kenne mich in Programmierung nicht gut aus. Ich war mir auch bei WPF selbst nicht sicher, ob ich im richtigen Forum bin.

    @ErfinderDesRades: Natürlich will ich das so gut wie es geht selber schreiben. Ich brauche jedoch Hilfe um den Stein überhaupt ins Rollen zu bringen. Habe so schon viel probiert, was leider erfolglos war...
    @ RodFromGermany: Sprache ist VB.Net. Wie schon erwähnt, nicht Sicher mit WPF. In diesem Fall WinForm.
    Also generell sind mehrere Timer schon mal kein guter Ansatz. Meist reicht ein einziger Timer... Am besten zeigst Du, was Du bisher hast. So sieht man Deinen Wissenstand und kann Dir gezielter helfen. Evtl. erklärst Du auch noch ein bisschen mehr über Dein Projekt. Wie soll es Aussehen, was für einen Zweck haben die Timer usw....
    Die Unendlichkeit ist weit. Vor allem gegen Ende. ?(
    Manche Menschen sind gar nicht dumm. Sie haben nur Pech beim Denken. 8o

    How to turn OPTION STRICT ON
    Why OPTION STRICT ON

    VBA_help schrieb:

    Wie schon erwähnt, nicht Sicher mit WPF. In diesem Fall WinForm.
    Entweder oder. Schau im Designer in die Toolbox. Wenn da steht "Häufig verwendete WPF-Steuerelemente, alle WPF-Steuerelemente", dann WPF. Wenn da steht "Alle Windows Forms, Allgemeine Steuerelemente", dann WinForms. Beides ist nicht.
    Daher Moderatorenhinweis: Bitte festlegen, ob WinForms oder WPF, damit wir das Thema ggf. ins richtige Unterforum verschieben können.
    Bitte noch Titel anpassen, der ist zu allgemein.
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Häufig von mir verwendete Abkürzungen: CEs = control elements (Labels, Buttons, DGVs, ...) und tDS (typisiertes DataSet)
    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht in den Spekulatiusmodus gehen.
    @VaporiZed: Ist WinForms- Bitte verschieben

    @SpaceyX: Es gibt bisher nichts. Alle Versuche habe ich überschrieben bzw. gelöscht.

    Über Programm/Projekt:
    Mitarbeiter sollen sich mit ihrem Namen und Nummer registieren können. Es soll jedem Mitarbeiter ein individueller Timer zugeordnet werden. Weiter über eine Schnittstelle (wahrscheinlich RS-232) wird dem Mitarbeiter bei der Registrierung eine ID eines RFID-Systems zugewiesen. Über das RDID-System soll ein zuvor eingestellter Timer gestartet werden, welcher logischerweise nach einer bestimmten Zeit einen Alarm auslöst und dann (wie beim normalen Wecker die Schlummerfunkion) sich in bestimmen Abständen wiederholt.


    Ich kann einen (einfachen) Code lesen, bzw. erkennen was der Ablauf ist. Selber einen Code schreiben fällt mir recht schwer, weshalb ich auch überhaupt nicht weiterkomme.

    Grüße
    Das heißt, dass nicht jeder registrierte Benutzer vor seinem eigenen PC hockt, sondern X Nutzer alle nur einen PC nutzen? Hm, ich glaube, dass es dann sinnvoller wäre, die ganzen Alarmzeiten in einer Liste anzusammeln und für ein einzigen Timer wird berechnet, wann der nächste Alarm ist. Und darauf wird das Timerintervall eingestellt. Ist das ein denkbarer Weg? Allerdings macht mir Dein letzter Satz Sorgen:

    VBA_help schrieb:

    Selber einen Code schreiben fällt mir recht schwer, weshalb ich auch überhaupt nicht weiterkomme.
    Wie soll ohne Dein Programmieren ein Programm zusammenkommen? Wir können Dir bei Stolpersteinen helfen, aber schlecht ein ganzes Programm schreiben. Was soll denn geschehen, wenn da was geändert/erweitert werden soll? Das wäre dann eher was für den Marktplatz.
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Häufig von mir verwendete Abkürzungen: CEs = control elements (Labels, Buttons, DGVs, ...) und tDS (typisiertes DataSet)
    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht in den Spekulatiusmodus gehen.
    @VBA_help Wie kommst Du als blutiger Anfänger zu solch einer Programmieraufgabe?
    Ich gehe mal davon aus, dass Du (noch) nicht in der Lage bist, eine derartige Aufgabe zu bearbeiten. Sorry.
    Vielleicht solltest Du Dich zunächst ein wenig aufwärmen:
    [Sammelthread] Programmieren, aber was? (Programmideen)
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    VBA_help schrieb:

    Warum nicht...
    Ist das nun eine Fingerübung oder eine ernsthafte Arbeitsaufgabe?
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!