Outlook 2019 Add In mit VB.NET 2019 erstellen

  • VB.NET

    Outlook 2019 Add In mit VB.NET 2019 erstellen

    Hallo zusammen,

    auf dieser Basis PDF zusammenfügen habe ich jetzt ein funktionierende Lösung gefunden.

    Da Outlook ja leider nicht so schön zu verwalten ist wie Word (wollte den Code zentral in einem Netzlaufwerk stellen und diesen dann ändern. Bei Neustart von Outlook würden dann alle Benutzer den neuen Code nutzen), suche ich jetzt halt eine Möglichkeit, ein passendes Add In für Outlook zu erstellen, dass man dann über ein Setup recht schnell aktualisieren kann.

    Daher habe ich mal so ein paar Fragen

    1. Gibt es vielleicht doch eine einfache Administratorfreundliche Lösung (ähnlich also wie bei Word)?

    2. Wenn nein, wie kann ich ein entsprechendes Add In erstellen? Alle Videos hierzu bringen mich ehrlich gesagt nicht so weiter, da ich schon beim Erstellen des Projektes nicht weiss, was ich auswählen soll. Die Videos bzw. die darin gezeigten Projekttypen sehen ganz anders aus als bei mir. (VB.Net Version siehe Anhang, Neues Projekt erstellen siehe Anhang).

    3. Gibt es dann noch brauchbare Informationsseiten mit Code, in denen ich dann sehen kann, wie ich auf die einzelnen Elemente von Outlook bzw. deren Mail-Elemente zugreifen kann? Der Code sollte möglichst VB sein oder wenn C# dann konvertierbar sein. C# kann ich leider nicht und würde ungern mich dort einarbeiten wollen.

    4. Gibt es noch etwas, was ich wissen muss bzw. auf das ich achten soll/muss?

    5. Meine jetzige Lösung kann nur aus JPG Dateien PDF Dateien erstellen, da das Bildsteuerelement nur JPG Dateien anzeigen kann. Daher wollte ich mit VB.NET und dessen Picturebox alle möglichen Dateiformate in eine PDF-Datei umwandeln.

    Vielen Dank

    Volker

    P.S.: Sollte der Thread hier falsch sein, dann bitte verschieben.

    *Topic verschoben*
    Bilder
    • VB.Net Version.jpg

      300,42 kB, 769×591, 9 mal angesehen
    • VB.Net Neues Projekt erstellen.jpg

      212,47 kB, 1.023×677, 7 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marcus Gräfe“ ()