Visual Studio 2017 Probleme mit Windows Media Player beim Erstellen einer Setup.exe

  • VB.NET

Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kafffee.

    Visual Studio 2017 Probleme mit Windows Media Player beim Erstellen einer Setup.exe

    Hey allerseits,

    ich versuche gerade für mein Projekt ein Setup-Programm zu erstellen, leider kommen, wenn ich im Projektmappen-Explorer mit rechts auf das Setup-Programme klicke und dann "Neu erstellen" auswähle, die zwei Fehlermeldungen wie auf dem auf dem Screenshot ersichtlich.

    Ich hab neulich schon mal ein Setup-Programm davon erstellt, und das ging ohne Probleme. Allerdings hab ich seit dem ein weiteres WMP Control auf eine andere Form des Projekts eingebunden kann das daran liegen? Im Debug-Modus läuft das Programm einwandfrei...

    Weiss jemand Abhilfe oder soll ich das Projekt mal posten, und jemand kann mir ein Setup.Exe erstellen? Oder gibt es vielleicht die Möglichkeit die Fehler zu ignorieren? Denn es scheint keine neue setup.exe erstellt zu werden... Und es sind ja keine "Fehler" sondern nur "Warnungen"...

    Edit: Hab in einem anderen Post das hier gefunden:
    Ich habe jetzt die nötigen DLLs umgezogen, zwei alte rausgeschmissen und bin aus dem Projektbaum ausgeschlossen (so dass es nur noch weiss hinterlegt erscheint). Tadaaa, es geht.

    Kann mir vielleicht jemand sagen was das im Klartext heisst?
    Bilder
    • screenshot setup fehler.jpg

      465,2 kB, 1.600×900, 19 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „kafffee“ ()

    kafffee schrieb:

    zwei Fehlermeldungen
    Du bekommst zwei Warnungen, nicht aber Fehler.
    Für eine DLL setzt er voraus, dass da eine Installation vorhanden sein muss, die er nicht selbst macht.
    Einen Rückgabewert kann er keinem Typ zuordnen.
    Probiere aus, was passiert, wenn Du das auf einem "nackten" Rechner laufen lässt.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    Was meinst du mit nackter Rechner? Ich hab wie gesagt vor ca. zwei Wochen schon mal eine Setup für dieses Projekt erstellt und dieses dann auch laufen lassen bzw. das Programm installiert. Meinst du ich sollte, bevor ich versuche, eine neue Setup zu erstellen, das Programm erst wieder deinstallieren?

    Edit: Er erstellt mir ja wies aussieht gar keine neue Setup.exe und. msi. Zumindest zeigt er mir im Eigenschaftenfenster des Windows Explorer bei der Datei kein neues Änderungsdatum an. Meinst du ich sollte es trotzdem mal starten und dass die Anzeige des Windows Explorers mir ein falsches Datum anzeigt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kafffee“ ()

    kafffee schrieb:

    nackter Rechner
    ist einer, der von Entwicklungsumgebung und Mediaplayer nix weiß.
    Kann es sein, dass das Projekt von vor 2 Wochen mit einem 19er Studio und / oder auf einem anderen Rechner erstellt wurde?
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Nope leider nicht. Wenns so einfach wäre. Das Einzige was mir einfällt ist, dass ich seitdem Folgendes in diesem Zusammenhang geändert hab:
    Auf einer zusätzlichen Form im gleichen Projekt ein zweites Windows Media Player Control platziert.



    Ich hab dir doch dieses Projekt vor ein paar Tagen zur Ansicht hochgeladen wegen der Sache, wie der WMP zwar beim Klick auf einen Button abgespielt hat, aber nicht aus der Prozedur Abspielen () heraus. Wäre interessant zu wissen obs damals noch funktioniert hat. Also das Erstellen einer setup.exe... Kannst ja mal ausprobieren... Ich weiss allerdings nicht mehr ob ich das mit dem 2. WMP da schon hatte. Es müsste aber, wenn, dann auf der Form3 alias Metadaten Bearbeiten sein...

    Hier das Thema:
    Windows Media Player Control Titel wird wiederholt bzw. gar nicht abgespielt

    kafffee schrieb:

    ein zweites Windows Media Player Control platziert.
    Das halte ich mal für sinnfrei.
    Es sei denn, Du willst die öffentlich-rechtlichen Filme der selben Handlung aus unterschiedlichen Blickwinkeln gleichzeitig ansehen.
    Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass das das tut.
    Probiere es an einem weiteren neuen Projekt aus.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Ja das kam sich in die Quere, da hielt ich es für einfacher und übersichtlicher einfach ein zweites draufzuziehen...

    EDIT: Also an den zwei Instanzen von WMP scheint es nicht zu liegen, ich hab das grad mal ausprobiert...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kafffee“ ()

    @kafffee Also das Übliche:
    Das Programm läuft nicht mehr und ich hab überhaupt nix gemacht.
    Wozu brauchst Du denn überhaupt ein Setup-Projekt?
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Ja genau der Klassiker. :)

    Ich will das Projekt weitergeben.

    Mir ist grad noch was eingefallen: Beim letzten Mal als ich das Setup gebuildet hab kam eine Meldung, dass der WMP nicht automatisch hinzugefügt werden konnte und man sollte sicherstellen, dass das manuell geschehen ist (oder so ähnlich). Dieses Mal blieb diese Meldung aus und es kamen die besagten zwei Warnungen.
    Ausserdem kam nach dem Herunterladen der Erweiterung für das Erstellen von Setup Programmen eine Fehlermeldung, dass der Download fehlerhaft war oder sowas. Nichtsdestotrotz. Beim ersten Erstellen der Setup hab ich das einfach ignoriert und es hat funktioniert...

    kafffee schrieb:

    Dieses Mal blieb diese Meldung aus und es kamen die besagten zwei Warnungen.
    Dann lies Dir mal die erste Warnung genau durch.
    Warum erstellst Du ühaupt ein Setup?
    Gib doch eindach die erforderlichen Dateien weiter, kannst sie ja zippen.
    Wenn ich von iwo von privat eine Setup.exe bekäme, würde ich die wahrscheinlich nicht ausführen.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Du meinst die Meldung, die erschien, als ich das erste Mal die Setup erstellt hab? Oder die erste Warnung, die jetzt erscheint? Bei ersterem weiss ich leider den genauen Wortlaut nicht mehr...

    Wenn das mit den erfordeichen Dateien auch ohne setup hinhaut dann geht das klar für mich. Ich bin davon ausgegangen, dass so ein Programm installiert werden möchte.
    Was sind denn die erforderlichen Dateien? Alles im bin\debug Verzeichnis oder kommt da noch was dazu?

    *Vollzitat entfernt*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marcus Gräfe“ ()

    @kafffee Höre auf, falsch zu zitieren.
    Nutze die Anrede-Funktion: @NAME_DES_USERS
    Die erste Meldung ist die allererste Meldung, die Du kund getan hast, die in Post #1.

    kafffee schrieb:

    Ich bin davon ausgegangen, dass so ein Programm installiert werden möchte.
    Welche Dateien werden denn genau in welche Verzeichnisse installiert?
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    @RodFromGermany
    Hey sorry wegen dem falschen Zitat, hab das vom Handy aus losgeschickt, das werde ich in Zukunft vermeiden...

    In der ersten Fehlermeldung steht was von C:\Windows\system32\wmp.dll. Das ist das Einzige, was ich da rauslesen kann. Sollte die DLL nicht im Projekt- bzw. Installationsverzeichnis sein? Was ein Marshaller ist weiss ich leider nicht...

    Ich hab auch keine Ahnung, was ein Setup alles erledigt (ausser die Programmdateien in ein Verzeichnis zu kopieren). Ich hab mal ein Screenshot der Installation, die funktioniert hat, mit angehängt. Ausserdem ein Screenshot meines obj\debug und bin\debug-Verzeichnisses. Ich vermisse auch die Resources, werden die in die .exe integriert?
    Bilder
    • screenshot installationsverzeichnis.jpg

      221,32 kB, 1.600×900, 11 mal angesehen
    • screenshot bin-debug.jpg

      185,06 kB, 1.600×900, 8 mal angesehen
    • screenshot obj-debug.jpg

      273,13 kB, 1.600×900, 10 mal angesehen

    kafffee schrieb:

    C:\Windows\system32\wmp.dll
    Die gehört zu Deinem Projekt.
    Vergewissere Dich, dass in den Eigenschaften von dieser "Local Copy" aktiv ist (rechte Maustaste - Eigenschaften).
    Jou, Ressources sind in der Exe, es sei denn, Du machst einen auf Multi-Lingual => Programme mehrsprachig erstellen
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    @RodFromGermany

    Du meinst schon im Windows-Explorer oder? Weil weder dort als auch in VS hab ich keine derartige Eigenschaft gefunden...

    Kann es sein, dass "Local Copy" die englische Version von "Datei kann archiviert werden" ist? Siehe Screenshot!

    EDIT: Habs gefunden. Unter Projekteigenschaften>Verweise. Jetzt aber anderes Problem: Die Datei wmp.dll ist nicht aufgeführt. Also hab ich sie manuell über "Hinzufügen>Druchsuchen" versucht einzubinden, sie wird aber immer noch nicht aufgeführt... (s.Screenshots)
    Bilder
    • screenshot dateieigenschaften.jpg

      397,61 kB, 1.600×900, 10 mal angesehen
    • screenshot verweis hinzufügen.jpg

      281,6 kB, 1.600×900, 2 mal angesehen
    • screenshot verweise.jpg

      398,9 kB, 1.600×900, 3 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kafffee“ ()

    kafffee schrieb:

    Du meinst schon im Windows-Explorer oder?
    Nö.
    Projektmappenexplorer:

    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    @RodFromGermany

    Jep. Hab jetzt die wmp.dll unter den Detected Dependencies vom Setup-Projekt gefunden. Aber, anders als bei den anderen DLLs, findet sich keine Eigenschaft "Lokale Kopie". Nur eine ausgegraute Eigenschaft SourcePath = "C:\Windows\System32\wmp.dll"... und eine Folder = Application Folder

    Ist die Datei vielleicht schon Bestandteil des Betriebssystems?

    kafffee schrieb:

    Nur eine ausgegraute Eigenschaft
    heißt, dass er sie vom System holt und dass sie dann auf dem anderen Rechner installiert sein muss.
    ====
    Oder
    Du löschst den Verweis und fügst einen neuen Verweis hinzu auf die lokale DLL.
    Setzt voraus, dass diese DLL allein funktioniert.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    @RodFromGermany

    Du meinst wie im angefügten Screenshot und dann die ursprüngliche wmp.dll umbenennen? Löschen lässt sie sich nämlich nicht (ist auch ausgegraut). Und im "normalen" Projekt hab ich das Problem wie in Post 15 beschrieben, dass sie, obwohl ich sie dem Projekt zugefügt hab, nicht in der
    Verweisliste erscheint

    PS: Ich gehe davon aus, dass die DLL alleine funktioniert, denn sie ist im "screenshot Installationsverzeichnis" in Post 13 ja auch ins Programmverzeichnis kopiert worden...
    Bilder
    • scr.jpg

      223,66 kB, 1.600×900, 3 mal angesehen
    @kafffee Wie kommst Du von meiner Aussage zu Deiner Aussage?

    RodFromGermany schrieb:

    Du löschst den Verweis und fügst einen neuen Verweis hinzu
    Die Buchstabenfolge "umbenennen" kommt da nämlich nicht vor.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!