McAfee restartet ungefragt .NET Dienst

  • C#
  • .NET 4.5

    McAfee restartet ungefragt .NET Dienst

    Hallo, zusammen!

    Ich habe ein Problem mit einem selbstgeschriebenen Windows-Dienst:

    in unregelmäßigen Abständen schlägt der Windows Restart Manager zu und startet den Dienst neu. Er tut das auf Anweisung von McAfee, nämlich immer dann,
    wenn McAfee ein Update bekommt. Den Grund dafür vermute ich in der AMSI Schnittstelle von Windows:

    kc.mcafee.com/corporate/index?…t&id=KB94045&locale=en_US

    Ich habe (wissentlich) keinerlei AMSI Funktionalität in diesem Dienst benutzt. Kann ich irgendwie unterbinden, dass der Restart Manager den Dienst neu startet?
    Oder benutzt die CLR irgendwo die AMSI Schnittstelle? Ich versuche auch mal, die Kollegen vom Virenschutz dazu zu bringen, die AMSI Funktion für diesen Server
    in McAfee zu deaktivieren, aber vielleicht gibts ja auch andere Ansatzpunkte für das Problem...

    Also, ganz allgemein gefragt: kann ich verhindern, dass mein Dienst Teile der AMSI DLL in den Speicher lädt (obwohl ich sie nirgendwo benutze)?
    Gibt es irgendwo Informationen zu .NET und AMSI Interaktion? Bislang habe ich nur gefunden, wie man AMSI in .NET benutzt, ich will sie aber gerade NICHT benutzen.

    Der Sourcecode ist leider zu umfangreich, um ihn hier zu posten, daher muss ich auf diese allgemeine Frage zurückgreifen...

    Vielen Dank für jegliche Hinweise! Beste Grüße
    Kai