Probleme beim Etikettendruck

  • VB.NET
  • .NET 3.5

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lightsource.

    Probleme beim Etikettendruck

    Neu

    Auf meinem Entwicklungsrechner läuft alles problemlos. (Visual Basic 2019)

    Aber auf dem PC, der dann später die Etiketten drucken soll, kommt es vor, dass
    die Schleife, die die Liste der zu druckenden Etiketten ausgeben soll, nicht verlassen wird.
    Statt einem Etikett stehen dann gleich 400 in der Druckerwarteschlange.
    Man kann nur noch den Drucker ausschalten, und das Programm neu starten.
    Wir haben schon Windows 10 auf dem Druckrechner erneuert und auch die
    Assemblies verglichen. Daran kann es anscheinend nicht liegen.

    Ich meine, eine Liste hat nun mal nur eine bestimmte Länge, die ich
    beim Drucken durchzähle, das darf ja wohl nicht sein, dass diese auf
    unterschiedlichen PCs unterschiedlich abläuft.

    Die Exe liegt auf einem Netzwerkverzeichnis, auf das der Client-PC
    nur Leserechte hat. Kann es daran liegen? Im Programm lasse ich
    aber nichts auf dieses Laufwerk schreiben. Von dort werden nur
    XML-files und die exe.config gelesen.

    Hat jemand eine Idee?

    Neu

    Lightsource schrieb:

    Hat jemand eine Idee?
    Bug? Bau ne Protokollfunktion ein und schau was tatsächlich auf dem anderen PC passiert.
    "Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben."

    Wie debugge ich richtig? => Debuggen, Fehler finden und beseitigen
    Wie man VisualStudio nutzt? => VisualStudio richtig nutzen

    Neu

    Das hatte ich vor zwei Wochen schon ausprobiert.
    Da kam dann raus, dass der Kontrollschleifenzähler auf 1 blieb, aber trotzdem hunderte Etikettenaufträge abgeschickt wurden.
    Ich hatte die Log- und die Rawdaten in ein Fenster gelenkt, da konnte man das schön beobachten.

    Wir haben den Pfad heute auf ein Verzeichnis gelegt, wo das Programm Schreibrechte hat.
    Mal sehen, ob das hilft.

    Neu

    @Lightsource Häng eine Console an das Programm und gib dort ebenfalls die Log-Ausgaben rein, da siehst Du sofort, was passiert und was nicht.
    Vergleiche die Log-Ausgaben des Arbeitsrechners mit denen des Entwicklungsrechners, finde Abweichungen und such dann dort weiter.
    Angehängte Console kann nicht direkt geschlossen werden.
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    Programmierfragen über PN / Konversation werden ignoriert!

    Neu

    Console kann ich mal probieren.
    Jetzt wo ich auf den Pfad schreiben kann, kann ich auch leichter eine Logdatei erzeugen.

    Drucker ist bei beiden PCs identisch. Das sind Zebra GX430t als Generic Text only.
    Die Drucker habe ich auch schon mal gegenseitig getauscht.