Mysql/MariaDB + Dataset + Binding

  • VB.NET

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GerhardW.

    Mysql/MariaDB + Dataset + Binding

    Neu

    Hallo,

    seit Jahren habe ich mich nicht gebundenen Datenbanken beschäftigt, sondern meine Verbindungen immer "von Hand" hergestellt.
    Aktuell befasse ich mich mit einem Grid von einem Fremdhersteller, da ich mit dem Datagridview an gestalterische Grenzen stoßen. In den Beispielen dort wird immer mit Binding gearbeitet. Also wollte ich das auch so testen,
    bin da aber immer wieder auf das Problem gestoßen, das MariaDB dort als Datenquelle nur über ODBC eingebunden werden kann und am Ende immer dieser Fehler auftaucht.
    "Die Spalteninformationen für Datenbankobjekt "`x`..`y`" konnten nicht abgerufen werden.
    Mache ich hier etwas falsch oder geht das schlicht mit MariaDB (muß hier technisch bedingt noch Version 11.3 einsetzen)

    Neu

    Ich denke, MariaDb steht einer databinding-getriebenen Entwicklung nicht im Wege.

    Allerdings müsstest du dir erstmal ein richtiges Verständnis davon erarbeiten - zb 'gebundene Datenbanken' - sowas gibt es garnet.

    Man kann immer nur an ein Dataset binden, vorzugsweise typisiertes Dataset. (oder an selbstgebastelte Klassen, das wird aber schwierig, bei gleichzeitig eingeschränkten Möglichkeiten).
    An eine Datenbank binden ergibt keinen Sinn - ich kann ja auch nicht mit einer Tankstelle den Kofferaum aufmachen.

    Deine Datenbank-Installation hat nur soweit was damit zu tun, dass sie sog. "Connectoren" bereitstellen sollte, mit denen du dir ein typDataset aus der Datenbank generieren lassen kannst.
    Das kann sein, dass da deine Installation fehlerhaft ist, oder eine Komponente nicht kompatibel - halt die Installations-Hölle wenn man Dritt-Anbieter verwendet.

    Ich glaube aber, prinzipiell kann MariaDb Connectoren bereitstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „ErfinderDesRades“ ()

    Neu

    Vielen Dank für deine Rückinfo. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich hier die richtigen Fachbegriffe verwende. Ich habe gestern versucht diesen Mysql-Connector zu nutzen
    dev.mysql.com/downloads/connector/net/

    Ich frage mich aber halt nur, wo ich diesen dann "sehen/nutzen" kann.

    Wenn ich in meinem Grid (Teste gerade das RadGridView von Telerik) auf Datasource gehe, kommt da ja ein Assistent zum Konfigurieren der Datenquelle (ist vermutlich beim normalen Datagridview nicht anders)
    Wenn ich dort dann Datenbank und Dataset auswähle kann ich dort nur Access, ODBC, Oracle oder SQL-Server auswählen. Mysql steht dort nicht zur Auswahl.
    Also bleibt mir hier nur ODBC. Die ODBC-Verbindung listet mir dann zwar die Tabellen der hinterlegten Verbindung auf, wenn ich aber auf "Fertigstellen" klicke, erscheint nur noch:
    Die Spalteninformationen für Datenbankobjekt konnten nicht abgerufen werden.

    Neu

    Superuse schrieb:

    (RadGridView von Telerik)... Assistent ... kann ich dort nur Access, ODBC, Oracle oder SQL-Server auswählen. Mysql steht dort nicht zur Auswahl.
    Jo, kann ja auch an Telerik liegen.
    Du könntest tatsächlich mit einem Dataset gegentesten (Datagridview ist dabei nicht involviert).
    zunächst Datenquellfenster holen:
    Ansicht - andere Fenster - Datenquellen
    Dann dort "Datenquelle zufügen" - Datenbank - Dataset - neue Connection - (Datenquelle) Ändern
    Das bietet bei mir die verfügbaren DB-Provider an, und ich vermute, von denen könnte ich ein Dataset generieren (wenn dort jeweils eine Db wäre).

    Neu

    @Superuse

    ich verwende seit ca. 15 Jahren die Tools von Developer Express. Bin sehr zufrieden und laufen auch beim Kunden ohne Probleme. Support ist ausgezeichnet. Es gibt jede Menge Beispsielcode mit gebundenen Elementen oder ungebundenen Elementen.

    Telerik ist sicherlich auch eine super Toolsammlung, habe ich auch vor ca. 15 Jahren getestet, aber mich letztendlich für DevExpress entschieden.

    Von DevExpress kannst dir auch eine Testversion laden. Die Tools sind echt super. Dort geht auf jeden Fall MySQL und viele andere. Ich selbst verwende auch MySQL bei Kunden. Einfach Top!