Ich werde in eine neue Richtung gehen

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von florian03.

    Ich werde in eine neue Richtung gehen

    Hallo liebe Leute

    Einige hier im Forum kennen mich sicher und haben bereits mit mir geschrieben. Viele haben evtl. auch gemerkt das ich in letzter Zeit nicht ganz so aktiv hier mitgewirkt hatte wie bisher. Das lag an meinem Job und das ich hier viel dazulernen musste.
    Ich habe die letzten 6 Monate sehr viel Programmiert und musste für ein größeres Projekt auch eine andere Richtung einschlagen, nämlich die Richtung Asp.Net Core Webentwicklung.
    Webentwicklung war immer etwas was ich meiden wollte, mir liegt kein CSS und schon garnicht JavaScript.

    Tja, ich hatte immer wieder ein Auge auf die Entwicklung von Blazor geworfen und das mitverfolgt. Nun ist es seit einiger Zeit nun auch draußen und ich hatte dieses eine Projekt gleich mit einer Blazor Webassembly Anwendung als Frontend und einer ASP.Net Core API als Backend begonnen ohne zu wissen auf was ich mich einlasse. Man muss auch mal was riskieren.
    Zudem musste ich dabei C# quasi lernen, hatte zwar immer wieder Berührungspunkte aber dennoch saß es noch nicht wirklich.

    Tja, was soll ich sagen....
    Blazor ist absolut genial und lässt sich fast wie WPF Anwenden. Ich profitiere hier vom Wissen über MVVM und anderen Pattern. Ich bin echt gehyped, nun kann man endlich fürs Web proggen ohne JavaScript proggen zu müssen.
    Binding im Web - wie geil. Eine Hürde war noch der Umweg über eine API (bei Blazor WebAssembly notwendig wenn man z.b. mit Datenbank arbeitet, bei Blazor Server nicht), aber auch hier hat man schnell den Bogen raus wie man sich die ganze Sache etwas vereinfacht.

    Grundsätzlich muss ich sagen das es sehr viel Arbeit ist (weit, weit mehr als unter WPF z.b.) aber das Endergebnis kann sich sehen lassen, somit lohnt es sich dann wieder und man ist umso stolzer auf seine Anwendung.
    Es ist nun mal so das immer mehr ins Web geht. OK, die tatsache der Plattformunabhängigkeit ist nicht von der Hand zu weisen, aber nicht alles muss ins Web. Ich mache auch weiterhin WPF Apps (gerade erst wieder eine fertiggestellt) aber vieles wandert sicher ins Web/Intranet.

    So, wollte einfach nur etwas plaudern und einen kleinen Erfahrungsbericht mit euch teilen.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Hi Sascha,
    da muss ich jetzt fast meinen Senf dazugeben, habe aktuell ähnliche Erfahrungen gemacht wie du. Nachdem ich mich jetzt durch WPF „gekämpft“ habe musste ich auch den Schritt Richtung C# gehen. Parallel habe ich auch meine ersten Schritte mit ASP.net gemacht und bin ebenfalls auf Blazor gestoßen. Ich verwende aktuell die Syncfusion Komponenten und bin begeistert. Eigentlich war mein erster Berührungspunkt mit ASP.net ein Problem das ich für eine CRM Applikation einen Server benötigte da ich normalerweise nur Datenbank Client Applikationen mache ohne Middle Tier ich arbeite mich gerade ins Thema Blazor tiefer rein. Soweit ich gesehen habe ist MVVM in ASP ja eher MVC. Ich würde mich auf alle Fälle freuen ein paar Tutorials von dir zu sehen.

    lg
    aus der Grünen Mark
    mfG.
    Stephan
    Hallo Stephan

    Hey, cool. Du auch.
    MVC ist eher für Asp.Net MVC, aber da es in Blazor ja Binding gibt und man mit Services arbeitet würd ich da fast MVVM nennen weil ja die drei Layer mehr oder minder voneinander getrennt sind.
    Ich weis nicht ob Tutorial gern gesehen wären. ?( Wir sind ja auch VB-Paradise und nicht C#-Paradise :thumbsup:

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Hi,
    lustigerweise wollte ich dir gerade widersprechen da die Ordnerstruktur von Blazor ja ziemlich ident zu ASP.net MVC aufgebaut ist und über (ich glaube es nennt sich auch Refractoring) kann ich mir die Controller und die Models extrem schnell zusammenbauen. Gerade als ich meine Antwort tippen wollte stoße ich auf diesen Beitrag (motiviert auf Basis deiner Aussage) syncfusion.com/blogs/post/mvvm…for-state-management.aspx und kurz darauf während des Programmierens stoße ich auf ein Problem mit einem berechneten Feld das ich nicht in der DB haben will und zack erinnert mich alles wieder an meine ersten Schritte mit MVVM, ich glaube ich werde da nochmal mein Programm umbauen müssen ^^

    Zum Thema Tutorials, wir hatten schon öfter die Diskussion hier im Forum über vb.net und die Zukunft der Sprache, habe auch selbst dazu ein Thema angestoßen, ich will zwar nicht für Markus sprechen aber ich glaube auch wenn die Page vb-paradise.de heißt bedeutet es nicht das sie sich nur mit vb.net auseinandersetzt die Zeit und Sprachen entwickeln sich. Wenn du dir den Aufwand mit den Tutorials machst kann ich anbieten die Übersetzung auf vb.net zu machen. Ich denke es ist insofern wichtig weil das Thema Web Applikation immer wichtiger wird, auch wenn es interessante Ansätze wie MAUI und andere gibt so ist ASP.net sicher etwas das in Zukunft sehr oft vorkommen wird (meine persönliche Meinung).
    mfG.
    Stephan

    kaifreeman schrieb:

    ich glaube ich werde da nochmal mein Programm umbauen müssen

    Mach dir nicht zu viel Arbeit. Es ist jetzt nicht wirklich mit MVVM unter WPF zu vergleichen, aber wenn man MVVM kann tut man sich schon leichter.

    kaifreeman schrieb:

    kann ich anbieten die Übersetzung auf vb.net zu machen

    Berichtige mich bitte aber Blazor kann man doch garnicht mehr mit VB.Net proggen oder?
    Wie auch ansich ASP.Net Core oder?

    Hab ich was verpasst?

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    nja zumindest einen Viewmodel Layer werde ich mir leisten, es hat schon seine Vorteile noch etwas zwischen dem Model und der Applikation zu haben. Ich werde mich damit mal spielen.


    Berichtige mich bitte aber Blazor kann man doch garnicht mehr mit VB.Net proggen oder?Wie auch ansich ASP.Net Core oder?


    Ich muss ehrlich sagen ich habe es nicht probiert, nach dem ich gelesen habe das es keine Templates mehr für ASP.net und VB.net geben wird (ich weiß leider nicht mehr genau wo) und damals auch noch die Info das vb.net nicht mehr weiterentwickelt wird habe ich mich damit nicht mehr beschäftigt.
    Ich habe aber mehrere Artikel gelesen, darüber das es möglich sein soll, zumindest vb.net Klassen zu integrieren und auf diese zuzugreifen, den Rest also wenn man so will der Code Behind in der Razor Page oder Component muss aber wieder in C# gemacht werden.
    z.B.:
    c-sharpcorner.com/article/comb…t-in-same-blazor-project/
    mfG.
    Stephan
    OK, klar. Alles was mit .Net Standard ausgelagert werden kann kannst du unter VB machen. .Net Core Klassenbibliotheken glaube ich auch.
    Aber das PRojekt ansich hald nicht. Und mischen ist irgendwie auch nicht schön.

    Grüße
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Ich hab 2019 mit VB.net angefangen dann 2020 zu C# gewechselt und auch zeitgleich mit Blazor angefangen.

    Hier meine beiden Tutorial Favoriten:

    Carl Franklin
    [url]https://blazortrain.com
    [/url]

    und noch

    Curious Drives
    youtube.com/watch?v=xr56fmgLl7…gHIR0RBe_P4bai64UDqZEbQap

    Und mit Maui Blazor kann man dann auch noch Android Apps machen.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Blazor mehr im Forum Thema wäre ^^
    codewars.com Rank: 4 kyu

    nogood schrieb:

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Blazor mehr im Forum Thema wäre

    Ich auch. Echt geiles Thema mit neuen Hürden, aber auch vielen neuen Möglichkeiten. Und endlich WEB ohne JavaScript!!
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    @Nofear23m Hast Du Tipps für das Erlernen von CSS+Html. Ich komm trotz mehrerer Anläufe nicht wirklich weiter und bin ständig am Googlen 'How to center a <div>' etc. Ich denke ein Problem ist, dass es historisch gesehen so viele verschiedene Ansätze gibt etwas zu lösen und das Debuggen bei mir ein nerviges Trial-Error Spiel ist.
    codewars.com Rank: 4 kyu
    Hallo

    Ist es bei mir auch, ich arbeite aber echt wenig mit CSS und HTML da ich MudBlazor verwende.

    Grüße
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Hallo,

    Nofear23m schrieb:

    Und endlich WEB ohne JavaScript

    Na, das ist ja nicht ganz richtig ;)

    nogood schrieb:

    Googlen 'How to center a <div>' etc

    Sowas macht man im normalerweise auch nicht mehr "manuell", sondern verwendet dafür ein CSS-Framework. Die Asp.NET Templates implementieren alle Bootstrap, das hunderte an CSS-Klassen definiert, mit denen man so ziemlich alles erreichen kann. Alternativen zu Bootstrap sind z.B. Tailwind, Bulma, Blaze UI und diverse weitere.

    ISliceUrPanties schrieb:

    Na, das ist ja nicht ganz richtig

    Aber ziemlich.

    Ich habe gerade ein größeres Projekt am laufen in welchem ich keinen einzigen JavaScript Code geschrieben habe. (das im Hintergrund JavaScript von MS abläuft ist ja klar)
    Also kann man schon sagen: Web ohne JavaScript) Man kann, muss aber nicht für "Standard-Dinge".
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)
    Seht euch auch meine Tutorialreihe <WPF Lernen/> an oder abonniert meinen YouTube Kanal.

    ## Bitte markiere einen Thread als "Erledigt" wenn deine Frage beantwortet wurde. ##

    Hey Sascha,

    ich kenne dich nun auch schon seit einiger Zeit - du hast mir damals geholfen, die WPF richtig zu verwenden und zu erlernen.
    Dies hat mir einen großen Motivationsschub in der Programmierung gegeben, du hast auch mit mir Projekte abgeschlossen, was richtige Erfolgserlebnisse waren und jetzt schlussendlich dazu beigetragen haben, dass ich im nächsten Semester mit meinem Informatikstudium beginne. Du hast also schon vieles erreicht, was du vielleicht gar nicht gemerkt hast.
    Vielen vielen Dank für alles :)

    Nun aber zum Thema: Ich habe mich auch weiter orientiert und finde Blazor auch sehr interessant. Ich glaube auch, dass in Zukunft viele Anwendungen im Web laufen werden. Allerdings bin ich noch nicht vollends rund mit dem Thema - HTML und CSS machen mir wenig Probleme, auch die allgemeine "Blazorprogrammierung" mit Binding etc. ist gut verständlich (vieles ähnlich zur WPF), aber die richtige Struktur einer Verbindung eines Blazor WebAssembly Projektes mit einer API geht noch nicht ganz in meinen Kopf rein.

    Aber das ist alles eine Sache der Übung.

    Liebe Grüße und noch alles Gute dir!
    Florian
    Meine Website
    Mein Projekt: SnippetLibrary