Möglich? PDF Durchsuchen und nach Standort / Personalnummer speichern?

  • VB.NET

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von chenjung.

    Möglich? PDF Durchsuchen und nach Standort / Personalnummer speichern?

    Neu

    Eiei, ich habe mal wieder die verrücktesten Fragen!?

    Hintergrund:
    Zur Zeit arbeite ich alle Zettel (Dokumente bzw. Quittungen) ab - also ich nehmen einen Stabel an Quittungen, scanne diese ein, die landen dann in einem Email Postfach.

    Das sind meist pro Scan so um die 100 Blätter. Problem ist, ich muss das für alle rund 35.000 Angestellte machen ... Zur Zeit speichere ich jede Datei einzeln über Adobe in PDF
    ab. Und das wollte ich nicht unbedingt 35.000 mal machen.

    Daher meine Idee, gibt es eine möglichkeit, dass man die gescannten Dokumente sozusagen "durch leuchten" kann, sodass nach dem Standort (bei uns nur als Nummer z.b. 1000 abgebildet auf der Quittung) sucht, und die Personalnummer als Dateinamen abspeichert und die Datei in den jeweiligen Standortordner ablegt.

    Also ich müsste es schaffen, dass:

    1) Nach Niederlassung gesucht wird und entsprechend in den Ordner abgespeichert wird
    2) Nach der Personalnummer gesucht wird und die .PDF Datei als diese abgespeichert wird, im Ornder, der Niederlassung

    (Speicherort wäre in dem Fall auf meinem Notebook) hochladen auf die Cloud mach ich dann manuell (wie jetzt auch).

    Jetzt die große Frage: Ist das überhaupt möglich?

    Sorry für meine komischen fragen
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!

    Neu

    @chenjung Wie muss man sich das ganze vorstellen? Du scannst da was ein und das wird Dir als PDF per Mail zugeschickt? Kann der Scanner gleich eine OCR über das Dokument machen? Also gleich ein durchsuchbares PDF erstellen? Wenn der Scanner ein durchsuchbares PDF erstellen kann, bin ich mir sicher das man da mit irgendwelchen PDF-Libraries bestimmt an die Infos rankommt. Evtl. kann man auch mit entsprechenden PDF-Libraries in nicht durchsuchbaren PDFs suchen.

    Wenn Du Windows 10 hast, gäbe es noch eine andere Möglichkeit.
    Du könntest jede Seite der PDF, oder die Seite wo die Info draufsteht, in ein Bitmap konvertieren (muss man ja nicht unbedingt anzeigen oder speichern): PDF, Seiten als Bilder anzeigen und extrahieren
    Dann könntest Du über die Bitmap eine OCR laufen lassen (den text muss man ja auch nicht unbedingt anzeigen): OCR mit Windows-Boardmitteln (ab Windows 10)
    Naja und dann eben im Text von der OCR entsprechende Infos raussuchen.
    Mfg -Franky-

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Franky-“ ()

    Neu

    ISliceUrPanties schrieb:

    Hallo,
    habt ihr als Konzern kein DMS am Start? Klingt ja schrecklich, was du da alles von Hand machst.


    Der Witz war gut ... hier ist alles, sagen wir mal, anders. Ich sage seit fast 6 Jahren, wir benötigen endlich mal gescheide Verwaltungssoftware ... u.a. auch ein DMS. Stößt immer auf taube Ohren ... Aber für alles andere haben die Geld. wie Partys z.b. 50.000 € aus dem Fenster geworfen - für ne Party ... aber knausern an der Infra.

    Ich rege mich darüber nicht mehr auf. Daher mein Versuch, hier für mich und meiner Abteilung, eine Lösung zu finden. Leider auf eigene Faust.
    Ihr sucht Webspace für eure Projekte? Dann sagt bescheid - kostenfrei und ohne Werbung!