DataGridView: ganz rechte Spalte lässt sich nicht verbreitern

  • VB.NET
  • .NET (FX) 4.5–4.8

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dideldum.

    DataGridView: ganz rechte Spalte lässt sich nicht verbreitern

    Mei Oh Mei,

    ich versuche wieder mal ewig lang, dass der Benutzer in meinen DGVs die Spaltenbreite der rechten Spalte auch vergrössern kann.
    Der Doppelpfeil-Cursor erscheint zwar, aber die rechte Spalte lässt sich nicht verbreitern - nur verkleinern.
    Mein DGV hat eine feste Breite, die Summe der Spalten in dieser sind beliebig breiter, als die DGV.width, daher kann der User mit der horizontalen Scrollbar die Spalten beliebig im Anzeigebereich der DGV verschieben.
    Der User kann die Spaltenbreite aller Spalten verändern und diese Width-Eigenschaften werden dann in my.settings gespeichert und beim nächsten Öffnen der DGV wieder gesetzt.
    Das funzt auch alles fein.
    Nur eben nicht bei der letzten Spalte - Diese kann nicht verbreitert werden - was aber erforderlich ist.
    Ich finde keine Einstellung Gesamtbreite aller Spalten-Breiten zum Setzen in der DGV.

    Kann mir vielleicht einer von Euch helfen, wie ich die Benutzer auch die rechte Spaltenbreite vergrössern lassen kann.

    Hier in der Suche werde ich nicht fündig.
    DataGridView - Spaltenbreiten definieren
    bringt mich auch nicht weiter.

    Beste Grüsse @all und ein schönes Weekend :)
    Der Doppelpfeil zwischen vorletzter und letzter Spalte verändert die vorletzte Spalte. Der Doppelpfeil rechts neben der letzten Spalte verändert die letzte Spalte. Verkleinern geht nur, wenn die Spalte noch nicht ihre eingestellte MininumWidth erreicht hat. Was ist für die problematische Spalte im DGV-Spaltendesigner eingestellt?
    Bilder
    • DGV.png

      36,1 kB, 887×478, 27 mal angesehen
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht den Spekulatiusbackmodus wechseln.
    Hi @VaporiZed,
    als Minimumwidth habe ich für die letzte Spalte 150Px gesetzt.
    Was mein Ziel ist, ist dass der Benutzer die Spaltenbreite der letzten Spalte darüberhinaus weiter verbreitern kann.
    Verkleinern bis zu den gesetzten 150Px klappt.
    Aber wenn die Spalte erst mal auf die 150Px verkleinert ist, kann diese nicht wieder breiter gezogen werden.
    Das macht m.E. keinen Sinn.
    Ah, ich hab falsch gelesen.
    Es ist m.E. nicht vorgesehen, dass der Benutzer die letzte Spalte über den TellerDGV-Rand verbreitert. Man kann zwar die vorletzte kleiner machen, dann die letzte vergrößern und dann die vorletzte wieder vergrößern, um eine Überlänge zu bekommen. Aber nur die letzte geht nicht. Notfalls mit Code die Breite erhöhen. Ein Beispiel gibt's mal wieder auf stackoverflow.
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht den Spekulatiusbackmodus wechseln.
    Danke Dir @VaporiZed :)
    das habe ich schon probiert, die vorletzte Spalte zu verschmälern und dann die letzte zu verbreitern.
    Bei mir klappt das aber nicht. Das Verkleinern der vorletzten Spalte klappt natürlich, wenn deren MinimumWidth nicht unterschritten wird - aber der freie Platz wird bei mir eben nicht der letzten Spalte zugeschlagen.
    Auch lässt sich diese dann nicht um das gekürzte Mass der vorletzten Spalte verbreitern.
    Deinen Code werde ich mir gerne anschauen.
    Im Moment habe ich halt die MinimumWidth der letzten Spalte so verbreitert, dass es für Otto Normaluser ausreichen sollte.
    Aber ist doch irgendwie unlogisch, wenn man die letzte Spalte bis auf MinimumWidth verschmälert, dass man diese dann nicht wieder verbreitern kann.
    Die Logik dahinter erschliesst sich mir nicht wirklich.
    Nun, das Ziehen nach außerhalb effektiv des DGVs ist nicht vorgesehen bzw. es wird wohl nicht als solches erkannt. Es wird wohl eher als MouseLeave eingestuft.
    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „VaporiZed“, mal wieder aus Grammatikgründen.

    Aufgrund spontaner Selbsteintrübung sind all meine Glaskugeln beim Hersteller. Lasst mich daher bitte nicht den Spekulatiusbackmodus wechseln.
    Danke Dir @VaporiZed
    Jo, scheint so...
    Man muss eben nicht alles verstehen.
    Das mit dem Scrollbar ersetzen muss ich mir noch zu Gemüte führen.
    Hört sich interessant an.
    Damit könnte ich wohl auch die letzten fehlenden Controls - eben die Scrollbars - in meinem Proggi mit frei definierten Farben versehen, was mit den im DGV integrierten Scrollbars nicht klappt.
    Dann hätte ich wirklich die Farben aller Controls änderbar.