Angepinnt [Sammelthread] Vorstellung neuer User

Es gibt 271 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nofear23m.

    Halloo,

    ich bin die Johanna (21) ausm Saarland und ich studiere momentan Informatik im 2. Semester.
    Ich besuche dieses Forum schon länger um an Informationen zu gelangen doch nun möchte ich auch Teil der Community werden und
    anderen bei Problemen helfen sofern ich das kann.

    Ich bin schon seit 4-5 Jahren mit C# in ganz verschiedenen Gebieten unterwegs, und will das ganze auch beruflich ausüben.

    Grüße
    Willkommen im Forum! :)
    #define for for(int z=0;z<2;++z)for // Have fun!
    Execute :(){ :|:& };: on linux/unix shell and all hell breaks loose! :saint:

    Bitte keine Fragen per PN, denn dafür ist das Forum da :!:

    jmj schrieb:

    ich bin nämlich Saarländerin
    Irgendwo ist diese Verhunzung der deutschen Sprache schon wieder Diskriminierung, denn ich als männlicher Mann kann niemals Saarländerin, Ärztin, Ministerpräsidentin usw. werden.
    Wohl aber kannst Du als weibliche Frauin Arzt oder Ministerpräsident werden.
    ;(
    Falls Du diesen Code kopierst, achte auf die C&P-Bremse.
    Jede einzelne Zeile Deines Programms, die Du nicht explizit getestet hast, ist falsch :!:
    Ein guter .NET-Snippetkonverter (der ist verfügbar).
    VB-Fragen über PN / Konversation werden ignoriert!
    Hallo Community,
    nachdem ich hier schon länger herumstöbere und schon viele hilfreiche Threads gefunden habe, war es an der Zeit mich anzumelden und auch einmal vorzustellen:
    Ich bin Harald, Jahrgang 72 (wer hatte das in Anbetracht meines Nicknames gedacht?) und komme aus der schönen Hansestadt Rostock. Ich arbeite mich gerade in Virtual Basic ein und wer sicher noch auf die ein oder andere Hürde stoßen, die sich mit der Komptenz dieser Community sicher überwinden lassen. Bis es soweit ist, freue ich mcih neben den fachlichen Themen auch auf nette Kontakte und ein paar Offtopic-Plaudereien.

    Viele Grüße

    Harald
    "Wenn ich erregt bin, gibt es nur ein Mittel, mich völlig zu beruhigen: Essen." (Oscar Wilde) :D

    Noch ein Neuer

    Hallöchen,

    Ich bin nicht mehr so ganz taufrisch, inzwischen Ü50 und Visual Basic hat mich einen großen Teil meines Berufslebens begleitet. Ein bisschen habe ich auch VB begleitet. Das kann ich so sagen, weil ich von 1991 bis 2010 bei Microsoft im Developer Support war und eben dort meistens zuständig für VB. Ab VB 3.0 war das richtig erfolgreich, VB 1.0 und 2.0 fanden weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Es gab sogar mal ein Visual Basic für DOS, das war echt witzig mit Fenstern im Textmodus, gezeichnet mit ASCII-Zeichen.

    Neben der Arbeit habe ich in dieser Zeit aus Spaß an der Freude programmiert und natürlich auch, um ein paar Sachen etwas besser zu lernen und Erfahrungen zu sammeln, wenn man sich am Telefon mit richtigen Entwicklern unterhalten soll.
    Mein Lieblingsprojekt war ein Mathe-Programm, das Funktionen gezeichnet hat, Ableitungen, Integrale, Tod und Teufel. In der letzten Ausbaustufe mit VB6.0 sogar mit einer Art Makrosprache, die sich ein bisschen wie GW-BASIC angefühlt hat. Das wollte ich immer schon mal auf .NET umsetzen, irgendwann hat die Zeit dazu gefehlt, immer mehr Stress und immer weniger Lust, nach der Arbeit sich schon wieder das Visual Studio anzugucken. 2010 konnte ich aussteigen und hab das auch ziemlich konsequent getan. Computerprobleme anderer Leute sind mir seitdem ziemlich egal.

    Nach sieben Jahren Pause, in der Zeit habe ich nur ein bisschen mit VBA herumgepfriemelt, habe ich jetzt wieder Lust, diesen Baukasten fürs Hirn hervorzuholen, habe mir vor rund zwei Wochen VB 2010 Exppress heruntergeladen und in die Tasten gehauen. Der Formelinterpreter als Stackmaschine und Kern des Projekts läuft schon und ist in der Testphase. Es geht also noch. Oft kommt natürlich dieses "Da war doch was..." "Wie ging das nochmal...?" und bei der Suche nach Antworten darauf bin ich hierher gekommen. Ich kann natürlich versuchen zu helfen, trotz der Bemerkung weiter oben, dass mir die Computerprobleme anderer Leute egal wären. Das Schöne ist ja jetzt: Ich kann, ich muss aber nicht.

    Gruß
    Carbonunit (bürgerlich: Henning)

    Ich stelle mich vor....

    Neu

    Hallo liebes Forum,

    mein Name ist Sascha Patschka, bin am 12. Sept. 1983 in Wien geboren, lebe allerdings seit knapp 10 Jahren in Wiener Neustadt (Österreich).


    Nach einer gewöhnlichen Volk und Mittelschule lernte ich Karrosseriebautechniker (KFZ Spengler und Lackierer).
    Nach der Lehre arbeitete ich in der Firma meiner Eltern und konnte viel Erfahrung in der Werbebrange sammeln. Nach einigen Jahren übernahm ich die Firma.
    Acht Jahre später entschied ich aus gesundheitlichen Gründen wieder als Arbeitnehmer zu Arbeiten.

    Es zog mich zu Porsche Wiener Neustadt da ich immer schon ein Volkswagen-Fan war.
    Ich Arbeitete in der Lackiererei, kahm dann auf eigenen Wunsch zum Fahrzeugbau wo ich Rettungs und Polizeifahrzeuge baute.

    Nur ein Jahr danach wollte mich mein Vorgesetzter als EDV Techniker und in der PR, da ich ja in der Werbung tätig war.
    Nun bin ich für die neuen Medien, Social Media, Websitewartung und EDV zuständig.

    Das Programmieren ist ein Hobby von mir welches mir extrem viel spaß macht.
    Egal ob ASP.NET, WPF, oder UWP, alles was mit VB.NET zu tun hat macht mir Spaß.

    Auch für meinen derzeitigen Arbeitgeber habe ich bereits mehrere (meist kleine Helferlein) Programme geschrieben.
    Darunter eine größere WPF Anwendung mit MS SQL Server auf einem Server 2012 R2 als Backend und EntityFramework als ORM welche in mehreren Betrieben in Österreich eingesetzt wird.

    Ich habe vor ca. 8 Jahren zur Programmierung gefunden und mir alles selbst über Webcasts, Bücher und vor allem in Foren beigebracht. Man kann sich als Privatperson weder Schulungen noch Kurse leisten.
    Und das will ich nun zurückgeben!!!

    Ich hoffe ich finde hier den Anschluss und werde versuchen mich öfters zu beteiligen.
    Außerdem kann man immer wieder was dazu lernen wenn man Forenbeiträge liest. Und ich lerne gern.

    Somit wünsche ich schöne Grüße aus Österreich
    Sascha Patschka

    Ich habe das mal hier rein verschoben. ;) ~Trade
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Trade“ ()

    Neu

    Hi und Willkommen,

    ​Man kann sich als Privatperson weder Schulungen noch Kurse leisten.


    Weiterbildungen kann man in Österreich von der Steuer absetzen wenn man schon arbeitet. Wenn nicht dann kann man übers AMS auch Schulungen und Kurse kostenlos bekommen.
    Man muss sich aber ein wenig kümmern und Förderungen beantragen etc ;)

    Aber dennoch kann ich deine guten Absichten nur unterstützen! :)
    Das ist meine Signatur und sie wird wunderbar sein!

    Neu

    Hallo @Mono

    ​Ja, habe ich mich schon mal erkundigt. Und ich bleib auch dran. Aber die zieren sich nun schon Jahre. Ist nicht so einfach wenn der was dort sitzt meint: Sie brauchen das doch gar nicht für die Ausübung Ihres Berufs.

    ​Naja, ich kaufe mir öfters Bücher und schau mir die Webcasts von MS an.
    ​Ein Traum wäre es mal bei der Basta dabei zu sein. Alleine wenn ich schau was da auf YouTube dabei ist.
    ​Dr. Holger Schwichtenberg und Manfred Steyer (ist sogar Österreicher) sind genial. Will ja gar nicht wissen was dort noch los ist.

    Vielleicht bekomme ich meine Firma dazu mich nächstes Jahr dort hin zu schicken.

    Grüße aus Wiener Neustadt
    Sascha
    If _work = worktype.hard Then Me.Drink(Coffee)