Exceldaten in einem Word-Diagramm verknüpfen

  • Word

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von peter-70.

    Exceldaten in einem Word-Diagramm verknüpfen

    Hallo,

    wie´s mir scheint ist es ein häufiges Thema und trotzdem will ich noch etwas fragen.

    Wenn Daten aus Excel in einem Word-Diagramm dargestellt werden (sollen), gibt es da eine Möglichkeit die Daten zu verknüpfen ?
    So wie ich es verstehe und in Word sehe, werden die Daten, bei der Angabe einer Datenquelle, importiert und nicht verknüpft.

    Dieses Diagramm soll in einem Bericht dargestellt werden und die zugrunde liegenden Daten ändern sich natürlich.
    Das heißt sie dürfen nicht nach Word importiert, sondern müssen wirklich nur verknüpft sein,
    damit der Anwender immer den aktuellen Datenbestand zu sehen bekommt.

    Gibt es da Möglichkeiten?

    Gruß!
    Hallo

    Unter Office 2003 wird beim Einfügen eines Excel-Diagramms ein Objekt eingefügt, das nicht nur das Diagramm, sondern auch die diesem Diagramm zu Grunde liegenden Daten enthält (Excel-Tabelle). Wenn die Daten im Diagramm nun immer den Werten aus einer anderen Excel-Datei entsprechen sollen, dann müssen im eingefügten Objekt bei den Daten die Verweise entsprechend auf die Excel-Datei gemacht sein (z.B. =[Master.xls]Tabelle1!A1).

    Gruss
    Ja, das ist richtig, aber es hilft nicht, dass die Daten richtig (sprich: aktuell) angezeigt werden.


    So wird vorgegangen:

    1. Anwender "sagt" was er sehen will (Dialogfenster mit Filterkriterien)

    2. Daten werden ausgelesen und (können) in eine Excel-Tabelle "ABC.xls" geschrieben werden

    3. Word in dem sich das Diagramm mit den Verweise auf "ABC.xls" befindet, wird geöffnet


    Nun sollten eigentlich die Daten eben aktuell angezeigt werden, aber genau das geschieht nicht (automatisch).
    Man kann sie zwar manuell aktualisieren, aber das kann´s ja nicht sein.

    Ich habe auch ein Makro geschrieben das die Daten aktualisiert,
    aber das wird erst aufgerufen, wenn ich nach dem Öffnen, das Diagramm durch einen Doppelklick in den Bearbeitungsmodus bringe.

    Und selbst dann wird noch gefragt ob das Makro wirklich ausgeführt werden soll.
    Wenn ich da auf "Ja" klicke, werden die Daten tatsächlich aktualisiert.

    Doch das kann man ja keinem Anwender zumuten.
    Es muss automatisch gehen.

    Selbst dieses INDIREKT funktioniert nicht wie erhofft.
    Denn damit werden die Daten nur bei eben erfolgter Zuordnung automatisch aktualisiert und auch nur wenn beide Dokumente göffnet bleiben.
    Schließt man sie, ändert die Werte in Excel und öffnet dann Word, sind die Daten nicht auf dem neuesten Stand.


    Alles in allem sehr unzufriedenstellend.
    :(

    Gruß!