VLC Plugin v.2 Tutorial

    • VB.NET

    Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von erwieder.

      VLC Plugin v.2 Tutorial

      Hallo liebe Community,

      In diesem Tutorial möchte ich euch das VideoLan VLC ActivX Plugin v.2 näher bringen.




      Die Vorbereitung:
      Nachdem ihr den VLC Player installiert habt solltet ihr das Plugin unter den Com-Steuerelementen finden.
      Die Dll' findet ihr im Anhang.
      Downloadlink des Beispiel Projekts ganz unten.
      Dazu klickt ihr auf: Extras --> Toolboxelemente hinzufügen.



      Nun klickt ihr auf COM-Steuerelemente und scrollt hinunter dem Plugin, setzt ein Hackerl und klickt auf OK.



      Jetzt sollte sich das Plugin in der Toolbox befinden.


      Nun erstellt ihr eine Benutzeroberfläche so wie es euch gefällt. Ich habe hier ein bespiel dazu:


      Die in rot geschrieben Labels zeigen den jeweiligen Namen des Controls zu dem sie gehören.
      Ihr benötigt noch 2 Timer (Timer_Info(Intervall: 100),Timer_fps(Intervall: 1000)) und 1 OpenFileDialog (Name: ofd_medium)
      Bei der Trackbar ist das Maximum 200 da der VLC Player ein größeres Volumen bietet.

      Nun erstellt ihr einen einfachen String (Diesen benötigen wir später)

      VB.NET-Quellcode

      1. Dim Medium As String



      Nun kommen wir zum Coden:
      Musik zur Playlist adden: ( Diesen Button habe ich vergessen)

      VB.NET-Quellcode

      1. ofd_Medium.ShowDialog()
      2. VLCPlugin.playlist.add(ofd_Medium.FileName)
      3. lb_Playlist.Items.Add(ofd_Medium.FileName)
      4. Medium = ofd_Medium.FileName


      Nun das Abspielen:

      VB.NET-Quellcode

      1. Try
      2. 'Dieser Code sollte sich von selbst erklären.
      3. VLCPlugin.playlist.playItem(lb_Playlist.SelectedIndex)
      4. 'Zu den Timern kommen wir später.
      5. Timer_fps.Start()
      6. Timer_Info.Start()
      7. 'Hier wird der Name des Mediums "ermittelt" und im Formname angegeben.
      8. Dim Name As String
      9. Name = Medium.Remove(0, Medium.LastIndexOf("\") + 1)
      10. Me.Text = "Wiedergabe von: " & Name
      11. Catch ex As Exception
      12. End Try


      Pause, Stop, Next und Prev:

      VB.NET-Quellcode

      1. 'Stoppen
      2. VLCPlugin.playlist.stop()
      3. 'Pause
      4. VLCPlugin.playlist.togglePause()
      5. 'Nächtes
      6. VLCPlugin.playlist.next()
      7. 'Voriges
      8. VLCPlugin.playlist.prev()


      Volumen:

      VB.NET-Quellcode

      1. Private Sub tb_Vol_Scroll(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles tb_Vol.Scroll
      2. VLCPlugin.Volume = tb_Vol.Value
      3. End Sub


      Kommen wir zu den Timern.
      Timer_fps:

      VB.NET-Quellcode

      1. Try
      2. Dim ofs As Integer = 0
      3. Dim str As String = VLCPlugin.input.fps
      4. For i As Integer = 0 To 2
      5. ofs = str.IndexOf(",", ofs + 1)
      6. Next
      7. Dim nstr As String = str.Substring(0, ofs)
      8. l_fps.Text = "FPS: " & nstr
      9. 'Hier werden die FPS ermittelt, alles nach dem Kommer gelöscht und in einem Label angegeben.
      10. Catch ex As Exception
      11. End Try

      Timer_Info:

      VB.NET-Quellcode

      1. Try
      2. Dim ofs As Integer = 0
      3. Dim str As String = VLCPlugin.input.Position * 100
      4. For i As Integer = 0 To 2
      5. ofs = str.IndexOf(",", ofs + 1)
      6. Next
      7. Dim nstr As String = str.Substring(0, ofs)
      8. l_CPosition.Text = "Position: " & nstr
      9. Catch ex As Exception
      10. End Try
      11. 'Hier wird die derzeitige Position ermittelt, sie auf Sekunden hochgerechnet, alles nach dem Kommer gelöscht und in einem Label angegeben.
      12. End Sub


      Zum Schluss noch ein kleines Extra:
      Schnappschusse eines Videos machen:
      Die Schnappschüsse werden angeblich Unter %appdata%\Local\Temp gespeichert.

      VB.NET-Quellcode

      1. VLCPlugin.video.takeSnapshot()





      Dies war nur ein kleiner Einblick in das VideoLan VLC ActivX Plugin v.2. Ich hoffe ich konnte euch damit weiterhelfen.
      Bei Fragen bitte einfach Melden.

      Hat euch dieses Thema geholfen oder gefallen? Dann klickt bitte auf Bedanken ;)

      Beispielprojekt: .zip .rar
      Dll's: .zip .rar im Anhang

      Dateien
      • Dll's.rar

        (810,89 kB, 2.263 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mfg: Gather
      Private Nachrichten bezüglich VB-Fragen werden Ignoriert!


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gather“ ()

      Es hat sehr lange gedauert bis ich antworte aber:

      kassor schrieb:

      Wie ist es eig. wenn ein user keinen vlc player installiert hat und die Applikation nutzen möchte? Klappt das ohne Probleme?
      Soweit ich das weiß, braucht er keinen VLC Player installiert zu haben.
      Kann aber gut sein, dass ich mich da täusche.




      @achim3868
      Hmm interessant,
      leider habe ich ebenfalls das Projekt nicht mehr.
      Mfg: Gather
      Private Nachrichten bezüglich VB-Fragen werden Ignoriert!


      Wenn ich mit dem Vlc Plugin einen Stream (Internet Radio) abpspiele bekomme ich im (debug) Direktfenster die Nachricht:

      z.B. - access_http access debug: New Title=EMPIRE OF THE SUN - WE ARE THE PEOPLE -

      Ich habe bis jetzt keine möglichkeit gefunden diesen text auszulesen

      Mit

      VB.NET-Quellcode

      1. vlc.mediaDescription.artist
      2. vlc.mediaDescription.url
      3. vlc.mediaDescription.nowPlaying
      4. vlc.mediaDescription.description

      bekomme ich keinen text...

      Google hat bis jetzt auch nichts gebracht... ;(
      Hallo!

      Sorry, kompletter VB-Noob.
      Hab den aktuellen VLC 2.1.0 auf Windows 7 32Bit installiert.
      Hab im Visual Basic 2010 Express unter "Toolboxelemente auswählen" das COM-Steuerelement "VLC ActiveX Plugin and IE Web Plugin v2" ausgewählt.
      Disese erscheint daraufhin in der Toolbox.
      Zieh ich dieses in die Form erhalte ich die Fehlermeldung "Fehler beim Erstellen der Komponente AxHost. Die Fehlermeldung: System.Runtime.InteropServices.COMException (0x8002801D): Bibliothek nicht registriert...."
      Welche Bibliothek ist da gemeint? Die axvlc.dll? Hab die auch noch mal händisch mit regsvr32 registriert, keine Änderung.

      Kann mir wer helfen?
      Gruß,
      Tintifax
      Guten Morgen und Frohe Weihnacht.

      habe mal wieder nen Problem.
      Ich habe vor langer Zeit schon mal versuche mit dem VLC Player gemacht.
      Leider ohne Erfolg weil ich das Plugin nicht zum laufen bekomme.
      Ich habe den Player der Toolbox hinzugefüght.
      Wenn ich nun der Player auf meine Form ziehe bekomme ich folgende Fehlermeldung:



      Leider musste ich deswegen auf den WMP umsteigen.

      Kann mir wer helfen?
      Was hab ich falsch gemacht?

      VLC ist version 2.1.2

      @Gather: Kannst du dein Beispiel-Projekt nochmal wo hochladen?
      Danke.

      Plattform ändern

      Tintifax schrieb:

      Fehlermeldung "Fehler beim Erstellen der Komponente AxHost. Die Fehlermeldung: System.Runtime.InteropServices.COMException (0x8002801D): Bibliothek nicht registriert...."
      Ich hatte diese Fehlermeldung auch, und habe die Platform von "Any CPU" auf "X86" geändert. Danach ging es...

      Zuvor hatte ich noch regsvr32.exe (regsvr32.exe "c:\program files (x86)\videolan\vlc\axvlc.dll") ausgeführt.
      Ob es auch ohne gegangen wäre, weiß ich nun nicht mehr. ;)

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „bluesky81“ ()

      Tintifax schrieb:

      Hab den aktuellen VLC 2.1.0 auf Windows 7 32Bit installiert.
      Hab im Visual Basic 2010 Express unter "Toolboxelemente auswählen" das COM-Steuerelement "VLC ActiveX Plugin and IE Web Plugin v2" ausgewählt.
      Disese erscheint daraufhin in der Toolbox.
      Zieh ich dieses in die Form erhalte ich die Fehlermeldung "Fehler beim Erstellen der Komponente AxHost. Die Fehlermeldung: System.Runtime.InteropServices.COMException (0x8002801D): Bibliothek nicht registriert...."
      Welche Bibliothek ist da gemeint? Die axvlc.dll? Hab die auch noch mal händisch mit regsvr32 registriert, keine Änderung.

      Leider habe ich das gleiche Problem. Die Lösung von Bluesky81 hat bei mir nicht geholfen. also ich gehe wie folgt vor:
      Installiere den VLC Player . Habe dann einmal die axvlc.dll mit regsvr32 registirert und bei einem anderen Versuch es so belassen wie es nach der installation vom VLC war. Dann starte ich VB2010 erstelle ein neues Projekt , füge das VLC Plugin v2 in die Toolbox ein. Dann wähle ich das Plugin aus und möchte es in die Form ziehen. Dabei kommt die oben genannte Fehlermeldung. Das ganze habe ich auf 2 unterschiedlichen PC´s mit Windows 7 pro 32bit probiert. bei beiden der gleiche Fehler. Habe schon Stunden im Internet gesucht aber keine Lösung finden können. Ich hoffe es kann mir jemand helfen!
      Gruß
      Gerd
      Nachdem hier wohl keiner die Lösung kennt, kann ich hier etwas beitragen:
      ich habe herausgefunden das das Plugin was ab der VLC Player Version 2.05 geliefert wird immer diesen Fehler verursacht. Also bei allen VLC Playern Version bis 2.05 die das Plugin liefern funktioniert dieses auch beim VB2010 unter Windows7. Komischerweise bei meinen Windows 8 PC läuft auch das aktuelle Plugin vom VLC ohne Probleme im VB2010 nur eben bei allen WIN 7 PC ´s nicht.
      Aber vieleicht bekomme ich ja trotzdem noch eine Lösung :D
      Gruß
      Ich brauche auch hilfe, ich habe das Plugin in visual basic nicht, ich kann es nicht auswählen, es ist in der elementen auswahl liste nicht dabei, was kann ich da machen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DJBasedream“ ()

      Hallo
      ich habe seit ich windows 8.1 nutze das erste mal wieder was angefangen.
      Jetzt habe ich in der tolbox nur : vlc activex plugin and ie web plugin v2 drin. (vorher VideoLan VLC ActivX Plugin v.2)

      wenn ich es jedoch einfügen möchte kommt fehler : das activeX-steuerelement konnte nicht implementiert werden. Stellen sie sicher das es ordnungsgemäß registriert ist.

      Ich habe vlc sowol als 32 und 64 bit intalliert mit . auch die registrierung über die konsole nochmal gemacht.
      wodrann kann es noch liegen ?