[C#]TweakUtils X (10.0) Preview 2 (PROJEKT EINGESTELLT, WEITERE INFOS IM THREAD)

    • Beta
    • Open Source

    Es gibt 216 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jonas Jelonek.

      Funktionalität und das Design stimmt, gute Arbeit.

      Der einzige Kritikpunkt:
      "Mehr Informationen" lädt extrem lange. Anstatt eine Meldung könntest du auch ein Fenster mit dem Fortschritt anzeigen (z.B.): "15% - Product Key wird ermittelt". Einfach warten bis etwas erscheint ist immer doof.
      MESS WITH THE BEST, DIE LIKE THE REST! :evil:
      n'paar Links: DNS Tools, Steal WA DB, Droidsheep...
      Danke dafür.

      Das dauert leider noch extrem lange, ich werde versuchen durch Multithreading die Zeit zu verkürzen und dann sehen, ob ein entsprechender Progressdialog notwendig ist. Den Dialog lasse ich nur anzeigen da es sich ja noch um eine Preview handelt.
      Ich habe mir mal die alte und neue Version im Vergleich angesehen.
      Fand das alte eine gute Mischung zwischen Funktionalität und Design.
      Das neue macht den Anschein, als würde ich Windows 8/10 in einer VM starten :D
      Das Design sieht gut aus, ja.
      Aber Kacheln sind nicht gerade meins.

      Kommen wir mal zu den Fehlerchen:

      UI/Design
      • ich kann das Hauptfenster größer machen. Allerdings passt sich der Inhalt nicht der Fenstergröße an. Entweder sollte sich da was ändern, oder du unterbietest das komplett. (der Maximieren Button ist ja auch schon gesperrt)
      • deine ganzen Nachfolgenden Form basieren auf einer Festen Größe. Man kann sie weder kleiner noch größer machen. Das bewirkt sogar manchmal, das Labelinhalte größer sind, wie das Fenster an sich und man dashalb machnes nicht mehr Lesen kann. (Das ist übrigens eine ganz schlechte Angewohnheit und stammt noch aus der Win95/98 whatever Ära. Sogar bei Windows 7 gibts das noch und ich verfluche solche Dialoge)
      Generell
      • Wenn ich das richtig gesehen habe, war die alte Version auf Deutsch und die neue komplett auf Englisch. Ich kann verstehen, das Du mit Englisch ein größeres Publikum ansprechen kannst. Aber grade weil du es vorher schon auf deutsch hattest, wäre es schöner gewesen, es diesmal direkt zwei/mehrsprachig umzusetzen: wenn Systemsprache DE, dann DE, ansonsten ENG.
      • Jedesmal wenn ich etwas anklicke, verschwindet das Hauptmenü. Es erscheint wieder, wenn ich entsprechende zurück Pfeile benutze.Sowas macht mich kirre. Ich fände es schöner, wenn das Hauptmenü einfach im Hintergrund verweilt. So wie es traditionelle Windows Anwendungen nun einmal tuen :P

      Tweaks

      Du hast viele Schalterchen eingebaut, mit denen man etwas am System verändern kann. Das finde ich toll.
      Allerdings merkt man hier deutlichen den Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
      Zwischen dem, der etwas konstruiert und dem Konsumenten, der es am ende benutzen möchte.
      Mit anderen Worten:
      • Was zum Teufel ist der "God-Mode" und
      • Was bewirkt "Crash on Ctrl+Scroll" ???
      Ein Tooltip mit ausführlicher Erklärung für jedes Label wäre hier eine gute Option!

      Logon screen Tweak. Wenn ich sofort, ohne etwas auszuwählen auf "change" klick, bekomme ich eine exception.
      (das war in der alten Version auch schon so. Da habe ich auch sofort auf Change geklickt, weil ich dachte ich bekomme das schöne Fellmuster Login Bild :D)

      Spoiler anzeigen

      Der Prozess kann nicht auf die Dabei "C:\Windows\System32\oobe\info\backgrounds\backgroundDefault.jpg" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

      ************** Ausnahmetext **************
      System.IO.IOException: Der Prozess kann nicht auf die Datei "C:\Windows\System32\oobe\info\backgrounds\backgroundDefault.jpg" zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.
      bei System.IO.__Error.WinIOError(Int32 errorCode, String maybeFullPath)
      bei System.IO.File.InternalDelete(String path, Boolean checkHost)
      bei TweakAPI.Tweak.Logon.changeLogonScreen(String Bitmap)
      bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
      bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)



      System Informationen

      Wann genau werden die abgerufen?
      Beim Programmstart oder beim Klick auf die jeweilige Kachel?
      Computer, OS, und Memory sind sofort verfügbar.
      Bei Processor steht wenigstens noch "please wait a moment" da solange wie ich warten muss.
      Bei Network steht nichts dergleichen. Keine Information das gleich noch etwas kommt. Und es dauert einige Sekunde bis was erscheint.
      Hier gibt es bei mir übrigens ein schönen Anzeigefehler. Ich werde Dir mal ein Bild anhängen.


      System Information More

      Hier kommt das Problem mit den zu kleinen Fenstern zum Zuge.
      Die DeviceID meines DVD Laufwerks ist länger als in dein Label passt.
      (das selbe bei Bios:Name, USBController:DeviceID usw.)
      Der Rest wird dann mit ".." abgeschnitten. Hier wäre ein Tooltip von vorteil, welcher den kompletten Inhalt anzeigt.

      Wenn ich auf "Programs" klicke, crasht die Anwendung.
      (System.NullReferenceException)
      Daraus ergibt sich später auch noch ein Fehler beim export der System Informationen

      Microsoft Office schmeist mir bei Klick eine Exception aus:
      (Office Professional Plus 13 ist installiert)

      Spoiler anzeigen

      Der Wert darf nicht NULL sein.
      Parametername: item.

      ************** Ausnahmetext **************
      System.ArgumentNullException: Der Wert darf nicht NULL sein.
      Parametername: item
      bei System.Windows.Forms.ComboBox.ObjectCollection.AddInternal(Object item)
      bei System.Windows.Forms.ComboBox.ObjectCollection.Add(Object item)
      bei TweakUtils.frm_msoffice.frm_msoffice_Load(Object sender, EventArgs e)
      bei System.Windows.Forms.Form.OnLoad(EventArgs e)
      bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
      bei System.Windows.Forms.Control.CreateControl()
      bei System.Windows.Forms.Control.WmShowWindow(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.Form.WndProc(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


      Task Manager

      Feine Sache. Wäre schön wenn man durch klick auf den jeweiligen Spaltenkopf Alphabetisch sortieren könnte.

      Download Manager

      Sowohl Label als auch Progressbar flackern wie verrückt.

      Ist dieser für parallele Downloads geeignet?
      Sobald ich einen zweiten starte, stoppt der erste.
      Als er mir anzeigte, die zweite wäre fertig, war diese noch nicht komplett heruntergeladen.
      Dafür war die erste Datei auf meinem Rechner, während das Programm sagte, sie wäre noch am laden (bzw. eigentlich hing der Thread ja scheinbar irgendwie).
      Naja aufjedenfall ist da noch ein Wurm drin.
      Hier gibts gute Testfiles
      speedtest.netcologne.de/

      (als ich zurück zum Hauptmenü wollte, gabs übrigens ein Appcrash mit "System.ObjectDisposedException")


      Data Manager

      Hier bekomme ich eine Exception beim exportieren der System Informationen.

      Spoiler anzeigen

      Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.

      ************** Ausnahmetext **************
      System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
      bei TweakAPI.Info.Program.enumeratePrograms()
      bei TweakUtils.frm_dataMgrExportPath.writeInformation(String path)
      bei System.Windows.Forms.Button.OnMouseUp(MouseEventArgs mevent)
      bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
      bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.ButtonBase.WndProc(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m)
      bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


      Wenn ich mir die Log anschaue, endets bei:

      "----Program information----"

      (schön wäre übrigens, wenn Eigentschaft und Wert nicht nur durch ": " getrennt wären, sondern durch paar Tabs oder Leerzeichen oder irgendetwas, was am Ende bisschen tabellarischer/übersichtlicher aussieht)




      Was mich noch interessiert:
      wieviele hundert Stunden hast du gewerkelt? :D
      Bilder
      • Network.jpg

        62,29 kB, 417×404, 88 mal angesehen
      Erst einmal danke für diese ausführliche Fehlerbeschreibung. Jedoch ist die Version mit den Kacheln, welche du zur Fehleranalyse verwendet hast, nicht mehr die Aktuellste. Mir ist klar, dass dort noch viele Fehler enthalten sind, jedoch habe ich bereits an einer neuen Version gearbeitet, von der es eine Preview gibt. Also wäre es denke ich sinnvoller, wenn man diese zur Fehleranalyse heranzieht anstatt der alten Kachel-Version, da ich die neue Version auch von Grund auf neu entwickle.

      EDIT: In den nächsten Wochen habe ich wieder mehr Freizeit und kann mich deshalb auch der Entwicklung verstärkt widmen, zumal ich mich leider an mein Versprechen, eine neue Preview noch vor Ende 2015 zu veröffentlichen, aufgrund schulischer Gründe nicht halten konnte.
      Lass mir eine Version zum testen zukommen,
      ich freue mich schon darauf diese zerhaken zu können :D

      Zum Üben und lernen schreibe ich mir gerade selber ein ähnliches Tool.
      Deswegen werde ich dein Projekt mit großem Interesse verfolgen 8o

      Etwas was mir noch aufgefallen ist:
      Du scheinst generell Usereingaben nicht zu überprüfen.
      Lasse ich im Download Manager alles leer und klicke ohne Eingabe auf "add", erhalte ich:
      "System.UriFormatException: Ungültiger URI: Der URI ist leer."





      NACHTRAG

      Heiliger Bimbam.
      Jetzt habe ich selber bemerkt das ich die falsche Version getestet habe.
      Das kommt davon wenn der "downloads" Ordner voll mit Projekten anderer ist und man nie aufräumt weil man alle nochmal "gebrauchen könnte" :whistling:



      Was sofort auffält:
      Holst Du die WMI Infos im Form Load Event? Das Progi braucht bei mir locker 10 Sekunden zum starten.
      Ich war beim ersten mal sogar so ungeduldig, das ich es ein zweites mal geöffnet habe ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „YEE“ ()

      Ich starte im Form_Load-Event Threads, welche die Informationen erfassen, jedoch scheint das noch nicht allzu gut zu klappen, das muss ich noch optimieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas Jelonek“ ()

      Neue Screenshots?

      Grüße
      "Life isn't about winning the race. Life is about finishing the race and how many people we can help finish the race." ~Marc Mero

      Nun bin ich also auch soweit: Keine VB-Fragen per PM! Es gibt hier ein Forum, verdammt!
      Da muss ich dich leider noch enttäuschen, da sich seit 1 Std., vor der ich angefangen habe, nur unter der Haube was getan hat. Und so viel wird sich da auch erstmal nicht ändern, da ja erstmal nur mehr Tabs mit mehr Informationen dazukommen, bevor ich mich dann an den anderen Teil mache, wo nochmal Fenster dazukommen.
      Das kann eigentlich nicht sein, bei mir startet das Programm innerhalb von 5 Sekunden. Warum das bei dir so lange dauert, weiß ich nicht und kann ich auch nicht reproduzieren. Registry-Werte abzufragen ist im Prinzip nichts anderes als eine Datei zu lesen, also sollte es auch fast genauso lange dauern. Das Problem sind wirklich immer die WMI-Werte, jedoch frage ich im ersten Fenster nur eine WMI-Information ab.
      Bisher ein schönes Programm. Gefällt mir sehr. Kann durchaus mit anderen Tweak-Programmen mithalten.

      Kurze Anmerkung/Anregungen von mir:
      • Nach dem Klick auf Mehr Informationen und der folgenden Bestätigung in der MessageBox bekomme ich eine Exception: TweakUtils X funktioniert nicht mehr.
        JIT liefert folgendes:

        Quellcode

        1. System.Windows.Markup.XamlParseException wurde nicht behandelt. Message: Ein Ausnahmefehler des Typs "System.Windows.Markup.XamlParseException" ist in PresentationFramework.dll aufgetreten. Zusätzliche Informationen: Durch den Aufruf des Konstruktors für Typ "TweakUtils.ViewModels.InfoViewModel", der den angegebenen Bindungseinschränkungen entspricht, wurde eine Ausnahme ausgelöst.

      • Die bereits gemachte Anmerkung hinsichtlich den ToolTips begrüße ich sehr. Vor allem an den folgenden Punkten:
        Spoiler anzeigen
        • Allgemein
          • Gott-Modus aktivieren
          • Löschbestätigung anfordern
          • Boot-Defragmentierung verwenden
          • Kernauslagerung aktivieren
          • Erweiterte Informationen beim Herunterfahren anzeigen
        • Desktop
          • Snap aktivieren
        • Anmeldung
          • Automatische Anmeldung verwenden

      • Im Tab Modern UI, sollte eine Abfrage rein, die das OS prüft. Windows 10 hat keine Hot Corners und Charmbars. Damit könnte man die auf Enabled=False setzen

        OS: Windows 10 Home x64
      Danke erstmal sowohl für das Lob als auch die Kritik.

      Leider kann ich an der Fehlermeldung den Fehler nicht identifizieren und habe auch keine Idee, was es sein könnte. Ich hoffe mal, das ändert sich in der nächsten Preview.

      Die ToolTips stehen noch auf meiner ToDo-Liste und sind demnächst dran, kommen also auf jeden Fall.

      Die Überprüfung im Tab ModernUI habe ich bereits in der nächsten Preview implementiert. Die erste Preview hatte ich ja veröffentlicht, als Windows 10 noch nicht offiziell draußen war, deshalb ist diese Überprüfung da noch nicht enthalten.
      Es werden auch für Windows 10 noch spezielle Anpassungen hinzukommen.
      Ich habe, genauso wie du 64-Bit. Aber wenn ich mich recht erinnere hatte ich den Fehler selber auch direkt beim Umstieg auf Windows 10, also sollte das in der nächsten Preview wieder gehen. Ich muss mal sehen, wann ich wieder dazu komme, die fertig zu schreiben.

      TweakUtils X (10.0) Preview 2

      Ich bin endlich mal dazu gekommen, an TweakUtils X weiterzuarbeiten und kann nun voller Stolz die zweite Preview vorstellen. Zwar wurde in dieser Preview nichts großes bewegt, jedoch habe ich das Ladezeitenproblem soweit wie möglich eingedämmt, hoffentlich alle Startprobleme ausgemerzt, die Windows 10 Kompatibilität verbessert, neue Einstellungen hinzugefügt und zusätzlich alle Einstellungen mit ToolTips versehen. Ich hoffe es gefällt euch, ich denke ich schaffe es noch vor Ende des Jahres die nächste Preview zu veröffentlichen, auf jeden Fall steht für diese schon einiges auf meiner ToDo-Liste.
      (Den Darstellungsfehler im Informationen-Tab habe ich schon bemerkt, und behoben, sollte bis zur Preview 3 kein schlimmes Problem sein.)

      Download und Infos im Startpost
      Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich offen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas Jelonek“ ()