[Allgemein] VB.NET, VB6, VBA, VBS — Mit welcher Sprache programmiere ich eigentlich?

    • Allgemein

      [Allgemein] VB.NET, VB6, VBA, VBS — Mit welcher Sprache programmiere ich eigentlich?

      Erstaunlicherweise gibt es eine Menge Visual-Basic-Entwickler, denen gar nicht bewusst ist, mit welcher Sprache sie eigentlich genau programmieren. Das führt besonders hier im Forum oft zu Missverständnissen und unnötigen Nachfragen sowie dazu, dass in falsche Unterforen gepostet wird.

      Dieser Thread soll euch kurz und knapp erklären, mit welcher Sprache ihr eigentlich entwickelt, wenn ihr ganz allgemein in "Visual Basic" programmiert.

      "Visual Basic" ist nämlich nicht gleich "Visual Basic"!
      • Visual Basic .NET (Kurzform VB.NET, Aussprache "Dot Net")
        Dies ist vermutlich die Sprache, in der ihr entwickelt, denn dies ist die aktuelle Version von Visual Basic. Diese basiert auf dem .NET-Framework von Microsoft.
        Wenn ihr also etwas mit dem .NET-FX (Framework) macht oder in Visual Basic 7.0 oder höher bzw. in so etwas wie Visual Studio 2008, 2010 usw., irgendeiner Express Edition oder in der Community Edition 2015 programmiert, so ist das auf jeden Fall Visual Basic .NET (VB.NET)!
        Verwendet im Forum das Label VB.NET und den BBCode [vbnet] [/vbnet].
        Siehe auch: Wikipedia
      • Visual Basic 6.0 (Kurzform VB6), auch Visual Basic Classic genannt
        Dies ist der Vorgänger von VB.NET und bereits 1998 erschienen. Die Entwicklungsumgebung (IDE) heißt Visual Studio 6.0. Diese Programmiersprache gilt als veraltet, ist aber noch im Einsatz.
        Sie hat mit dem .NET-Framework nichts zu tun, sondern setzt auf die Visual Basic Runtime Library (quasi DLL-Dateien) auf. Alles nach Version 6.0 ist kein VB6 mehr, sondern VB.NET. Alles davor zählt natürlich auch zu Visual Basic Classic (5.0, 4.0 usw.).
        Verwendet im Forum das Label VB6 und den BBCode [vb] [/vb].
        Siehe auch: Wikipedia
      • Visual Basic for Applications (Kurzform VBA) — Spezielles Unterforum!
        Im Prinzip handelt es sich hierbei um Visual Basic Classic (VB 6.0), aber ausschließlich innerhalb von Microsoft Office.
        Wenn ihr also innerhalb von Word, Excel, PowerPoint, Outlook usw. programmiert, so ist das auf jeden Fall VBA! Wenn ihr hingegen mit VB.NET auf Excel & Co zugreift, so ist das kein VBA, sondern VB.NET!
        Verwendet im Forum den BBCode [vb] [/vb].
        Siehe auch: Wikipedia
      • Visual Basic Script (Kurzform VBS oder VBScript) — Spezielles Unterforum!
        Hierbei handelt es sich um eine eigene Programmiersprache, genauer gesagt um eine reine Skriptsprache, d. h. die Programme, die aus einzelnen Dateien (*.vbs) bestehen, werden nicht zu *.exe-Dateien kompiliert.
        Sie ähnelt VB 6.0 bzw. VBA, hat aber einige Besonderheiten bzw. Eigenarten. Es gibt keine IDE für VBS, sondern es kann jeder beliebige Texteditor genommen werden. Im Prinzip läuft ein VBScript auf jeder Windows-Plattform ohne Zutun.
        Visual Basic Script ist also kein allgemeiner Begriff für einen VB-Quellcode, sondern eine spezielle Form von Visual Basic.
        Aufgrund einer gewissen Ähnlichkeit behandeln wir ASP und ASP.NET hier ebenfalls im VBS-Forum.
        Verwendet im Forum den BBCode [vb] [/vb].
        Siehe auch: Wikipedia
      Besucht auch mein anderes Forum:
      Das Amateurfilm-Forum

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „Marcus Gräfe“ ()